Botschaft Kuba Deutschland

Embassy Kuba Deutschland

Das beste Hilfsmittel zum Konsulat von Kuba in Hamburg. Botschaften und Konsulate der USA in Deutschland eine Krankenkasse, die die Behandlungskosten in Kuba übernimmt. Die Bundesregierung unterstützt auch das wirtschaftliche Engagement in Kuba. Kubanisches Institut für Internationale Freundschaft. www.

insmet. Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Deutschen Botschaft in Havanna, Kuba.

Kubakonsulat in Hamburg

nicht auf dieser Website oder wenn Sie ein anderes Generalkonsulat in dem in Hamburg oder in nahegelegenen Orten liegt. Sie haben ein technisches und wirtschaftliches Hindernis und müssen sich an ein kubanisches Generalkonsulat in Hamburg wenden, um in Ihr Herkunftsland zurückzukehren? Dann sind Sie bei uns richtig, denn hier finden Sie die aktuelle Missionsübersicht.

Der Großteil unserer Benutzer greift auf die höheren FINDER zurück, um rasch die für Sie nächstgelegene Auslandsvertretung oder Konsularstelle zu finden.

US erwägen schließen Botschaft in Kuba

Nach dem Vorwurf, mehrere Angestellte seien dort einem Akustikangriff zum Opfer gefallen, erwägen die USA die Schliessung ihrer Vertretungen in der cubanischen Metropole Havanna. Das hat US-Außenminister Rex Tillerson am Sonntagabend in einem Gespräch mit CBS angekündigt. Das kubanische Regime lehnte jede Verwicklung in diese Vorfälle nachdrücklich ab.

Die englische Tageszeitung "The Guardian" berichtet später, dass die vermeintlich geschädigten US-Diplomaten unter partiellem Gehörverlust sowie Sprach- und Gedächtnisstörungen erlitten haben.

Gemeinsam mit dem Staatsministerium für Unterricht und Kultur, Forschung und Kultur (StMBW), dem DAAD und dem BMBF organisiert das Bayrische Hochschulinstitut für Lateinamerika (BALYAT) am Donnerstag, den Kuba-Tag, den 13. Oktober 2017.

Gemeinsam mit dem Staatsministerium für Unterricht und Kultur, Kunst und Kultur (StMBW), dem DAAD und dem BMBF organisiert das Bayrische Hochschulinstitut für Lateinamerika (BALYAT) am Donnerstag, den 14. September 2017, den "Kuba-Tag". Sie stellt die Universitäts-, Wissenschafts- und Wissenschaftslandschaft Kubas vor und zeigt Wege zur institutionalisierten und naturwissenschaftlichen Kooperation zwischen bayrischen und kubanischen Universitäten auf.

Laut DAAD ist Kuba "das bedeutendste Wissenschaftsland in der Karibik" (DAAD 2016). Gegenwärtig gibt es bereits 64 Kooperationsbeziehungen zwischen deutscher und kubanischer Universität und Universität (Hochschulkompass der HRK). Der" Kuba-Tag" soll die Kooperation zwischen Bayern und Kuba in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Studium weiter intensivieren.

Ein kubanischer Vertreter unter Führung des Nanotechnikers, Kernphysikers und Wissenschaftsberaters der cubanischen Bundesregierung Prof. Dr. Fidel Castro Díaz-Balart bereiste vom September bis September 2016 Berlin, Potsdam, Würzburg und München. Der DAAD hatte sich zum Ziel gesetzt, Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit potentiellen Partneruniversitäten in Deutschland zu identifizieren.

Unter anderem wurde die künftige Kooperation zwischen den Universitäten und Institutionen in Kuba und Bayern im Bereich der Nanotechnik diskutiert. Seither wurden einige Schritte und Errungenschaften erreicht, die nun durch den intensiven Austausch mit der Botschaft und dem "Cuba Day" fortgesetzt werden. Nähere Infos zum "Cuba Day" und zur Registrierung hier.

Falls Sie irgendwelche Frage zum "Cuba Day" haben, kontaktieren Sie uns bitte:

Mehr zum Thema