Borkum Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Borkum

Ferien auf Borkum für die ganze Familie. Naturschutzgebiet nordwestlich von Borkum in Niedersachsen. Borkums schönste Plätze: Lernen Sie die beliebten Sehenswürdigkeiten in Borkum kennen. Die westlichste und größte ostfriesische Insel Borkum ist einfach schön. Die Stadt Borkum bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip.

Ferien in Borkum: Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Borkum, die grösste der mittelfriesischen Halbinsel, ist seit dem neunzehnten Jh. ein beliebtes Seebad an der Nordsee. Als Nordseebad hat Borkum das ganze Jahr über viel zu bieten. Für Feriengäste. Ein Teil der Stadt Borkum gehört zum niedersächsischen Naturschutzgebiet Wattenmeer, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört und sich bis in die Niederlande erstreckt.

An der Mündung der Ems gelegen, verfügt Borkum über eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten wie den neuen und ehemaligen Turm, die Große Kapp a als Schifffahrtszeichen oder das Leuchtschiff Borchumrief. Die berühmte Seepromenade Borkum, eine der schoensten an der Nordsee, wurde neu gestaltet. Das ist der Strand von Borkum, das berühmte Norderbad.

Borkums weite Sandstrände sind ideal für alle Arten von Strandaktivitäten. Auch für Spaziergänge durch den Naturpark und für Führungen durch das Watt ist die Urlaubsinsel bestens geeignet. In Borkum gibt es eine Vielzahl von Angeboten für Kinder und Jugendliche. Borkum ist die grösste Urlaubsinsel von sieben bewohnten mittelfriesischen Ostseeinsel.

Sie befindet sich im westlichen Teil der Niederlande. An der Mündung der Ems befindet sich Borkum. Sie ist das Stadtgebiet der Gemeinde Borkum und gehört zum Niedersächsischen Naturschutzgebiet Wattenmeer. Das Nationalparkgebiet reicht von der westlichen Küste der Nordsee bis in die Niederlande. Zu den Schutzgebieten zählen einige Inselgebiete wie Borkum oder Just, die in unterschiedliche Schutzgebiete unterteilt sind.

Das Wattenmeer ist seit 2009 Weltnaturerbe der UNESCO. Borkum, an der Mündung der Ems gelegen, verfügt über viele für die Nordseeinsel typische Sehenswürdigkeiten. Unter den Sehenswürdigkeiten sind der neue und der neue Turm oder das Schiff Borkumriff. Die Feuerschiffe werden stillgelegt und dienen als Informationszentrale für den niedersächsischen Naturpark Wattenmeer.

Neben dem Leuchtturm befindet sich das Ortsmuseum von Borkum. Hier wird die Entstehung der Inseln und der Ort mit vielen geschichtlichen Zeugnissen dargestellt. Eine Attraktion von Borkum ist das 2005 als moderner Swimmingpool eröffnete Gezeitenland, das einst eines der grössten Meerwasser-Hallenbäder Europas war. In Borkum gibt es mehrere Spa- und Wellness-Einrichtungen.

Die Gezeitenlandschaft ist ganzjährig offen und verfügt unter anderem über ein Wellness- und Sauna-Deck. Auf der Urlaubsinsel Borkum gibt es viele Möglichkeiten für Aktivurlauber und Gastfamilien. Spaziergänge durch den Naturpark mit dem Wattenmeer sind für Erholungssuchende geeignet. Die Urlaubsinsel hat rund 250 Events im Jahr zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Gewässer um Borkum sind für den Wassersport geeignet.

Die Strandpromenade des Hauptortes Borkum ist durch eine Offshore-Sandbank abgesichert und bieten gute Voraussetzungen für Windsurfer und Kiter.

Mehr zum Thema