Bistro zu Mieten Gesucht

Mietbistro gesucht

Restaurants in Salzburg mieten, z.B. ein eigenes Unternehmen in der Gastronomie gründen? Bezauberndes Restaurant / Bistro in Frequenzlage. Ein modernes, voll ausgestattetes Restaurant/Bistro zu vermieten!

Cateringbereich (Café, Bistro, Restaurant) mit Loftcharak. Gastronomieobjekt zur Miete gesucht.

Gastronomieimmobilien in Wiesbaden - Gaststätte

Wiesbaden ist als zweitgrösste hessische Metropole ein attraktives Reiseziel für Besucher aus aller Herren Länder. Alleine im Jahr 2011 verzeichnete die Hansestadt mehr als eine Millionen Nächtigungen. Die rechtsrheinische Metropole ist damit eine der populärsten Kultur- und Tourismusdestinationen Deutschlands. Davon profitiert auch die Gastronomie.

Durch den ständigen Zustrom von Gästen aus aller Herren Länder bieten die Gastronomiebetriebe der Hansestadt eine große gastronomische Vielfalt: Ob Inder, Vietnamesen oder Franzosen - in Wiesbaden findet der Gastronomin eine gut ausgebildete Fachkraftstruktur und kann sich so auf eine gelungene Gründung eines eigenen Gastronomiebetriebs mit anschließender Expansion vorbereiten.

Wiesbaden ist mit seinen mehr als 270.000 Einwohnern noch keine Großstadt, aber dennoch als eine der Hauptstädte des Rhein-Main-Gebietes mit 5,5 Mio. Einwohnern vergleichsweise gut aufgestellt. Allein der Ballungsraum Wiesbaden hat rund 560.000 Bewohner, Wiesbaden und Mainz auf der anderen Seite des Rheins haben zusammen knapp 500.000 Einwohnerschaft.

Wiesbaden ist nicht nur eine mittelgroße Metropole, sondern auch ein zentrales Verwaltungszentrum für Hessen und die ganze Republik Deutschland. Dies ist neben der wichtigen Lage im Rhein-Main-Gebiet einer der wesentlichen Gründe für den weit überdurchschnittlich hohen Kaufkraft-Index und das gute Pro-Kopf-Einkommen der Wiesbadener: Die Hansestadt ist einer der reichsten Landkreise des Bundeslandes und rangiert in dieser Hinsicht an zweiter Stelle in Hessen.

Aber nicht nur die Internationalität, die kulturelle Anziehungskraft und das große Volkseinkommen machen die Hansestadt zu einem attraktiven Restaurant. Die multikulturelle Prägung der Hansestadt und die enge Verzahnung mit der nahen Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt Mainz machen Wiesbaden zu einem Zielmarkt, der vielfältige Möglichkeiten hat.

Die Ortsteile Mittel, Westend, Rheinauviertel und der geschichtsträchtige Süd-Osten der Hansestadt laden zum Verweilen ein. Mainz, der Frankfurt Airport, die Messestadt und die City der Wirtschaftsmetropole sind über das Schienennetz, die Bahnen und Schnellstraßen schnell und einfach zu erreichen. Für eine schnelle und unkomplizierte Anreise ist gesorgt. Ein besonderes historisches Merkmal sind die Bezirke von Wiesbaden im Kastell und Kostheim:

Durch die Besatzungszone nach dem Zweiten Weltkrieg gehörten beide Kreise wegen ihrer Rechtsrheinlage nicht mehr zu Mainz, sondern zu Wiesbaden. Das Netz mit Mainz ist jedoch dicht: Während die Stadtmitte von Mainz z.B. von Castel aus zu Fuß erreichbar ist, sollte die Strecke nach Wiesbaden auf die S-Bahn oder den Autobus umgestellt werden.

Hier in Wiesbaden kann ein Restaurant entstehen, aber auch de facto den Mainzer Stadtteil einbeziehen.

Mehr zum Thema