Billigste Grundstückspreise Weltweit

Günstigste Grundstückspreise weltweit

über die Aufteilung des Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück. - Baugrundstück am Hang mit Süd-West-Ausrichtung in ruhiger Lage. Vollständiges Angebot an Gewerbeimmobilien in Wien: Sie wollen Gewerbeimmobilien kaufen? Das Loslassen von Saatgut ist oft die billigste Lösung. Haus- und Immobilienpreise in Sydney bleiben hoch.

Dies sind die 10 billigsten Orte der Erde.

Du wolltest schon immer im Freien sein? So mancher träumt davon, weit weg von zu Hause in einer großen Großstadt zu sein. In diesem Report zeigt Ihnen, welche Orte am besten zum Wohnen geeignet sind. Die Rangliste beruht auf einer Liste des Beratungsunternehmens Mercer, die 200 Orte und die Lebensunterhaltskosten für ausländische Bürger vergleicht und Auskunft darüber gibt, wo man billig wohnen kann.

Allerdings hat die Gebäudemodernisierung und -renovierung in vielen Weltmetropolen oft zu Kostensteigerungen und damit auch zu einer Weitergabe an die Nutzer geführt. Das Beratungsunternehmen Mercer weist in seinem Ranglistenranking aus, welche Städte weltweit die billigsten für ausländische Kunden sind. 10. Platz: Die Großstadt Lusaka wird Zehnter.

Nach Wikipedia wohnen dort 1.413.000 Menschen. 9. Platz: Die Indianerstadt Bangalore kann sich den neunten Rang erobern. Bangalore ist in einigen Zirkeln auch als Silicon Valley of India bekannt. Mit über 8,4 Mio. Einwohnern ist die Metropole nach Delhi und Mombai die zweitgrößte in Indien. 8. Platz: Der achte Rang geht wieder nach Indien, nach Bombay.

Die Mieten und Einkaufspreise sind in der Innenstadt gestiegen. 7. Platz: Der siebte Rang geht an die kasachische Hauptstadt Almaaty. Almaaty ist mit 1,7 Mio. Einwohner die grösste kasachische Provinz. 6. Platz: Der sechste Rang geht nicht nach Indien, sondern nach Algerien für die Algier. Laut Wikipedia ist Algier die grösste und bekannteste Metropole des Landes, Industrie-, Verkehrs- und Kulturstadt mit Hochschulen, vielen Institutionen, Gallerien und Musen in Algerien.

5. Platz: Der 5. Rang geht zurück nach Indien und in die Metropole Chennai. Sie wird auch Madras oder Madras getauft und ist die Landeshauptstadt des Indianerstaates Tamil Nadu. Im Jahr 2011 lebten 4,6 Mio. Menschen in der City. Nach Wikipedia ist sie die sechstgrösste indische Metropole.

4. Platz: Wir kommen allmählich auf das Siegerpodest. Aber bevor wir dort ankommen, nehmen wir den vierten Rang ein, und dieser geht an Karachi in Pakistan. Karatschi ist die grösste pakistanische Metropole und die Provinzhauptstadt von Sindh. Mit 13,1 Mio. Einwohnern ist Karachi eine der grössten Metropolen der Erde.

Rang 3: Die Bronze-Medaille und damit der dritte Rang kann sich Indien mit Neu-Delhi wieder erobern. Neu Delhi ist die indische Landeshauptstadt und hatte laut Wikipedia im Jahr 2011 249.998 Bewohner. Laut einem Report von "Spiegel Online" im Jahr 2015 ist dies die schlimmste aller Zeiten. Die silberne Medaille geht nach Syrien an die Stadtverwaltung von Damaskus.

Laut Wikipedia hat die Gemeinde 1.834.741 Einwohnerschaft. 1. Platz: Caracas gewinnt den ersten Rang und damit die Gold-Medaille in Venezuela. Venezuelas Landeshauptstadt ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Staates und hat 2,104 Mio. Menschen (laut Wikipedia im Jahr 2011). Zusammenfassend kann man feststellen, dass Indien in dieser Aufzählung sehr oft vorkommt.

Dies ist ein weiteres Indiz dafür, dass die zunehmende wirtschaftliche Macht immer mehr Menschen anzieht und dass die Miet- und Einkaufspreise in der westdeutschen Wirtschaft weiter zulegen werden. Dies ist oft auf die steigenden Grundstückspreise zurückzuführen und vermietete Wohnungen werden in Eigentumswohnungen umgestaltet. Die Wikipedia| Mercer| Empiricia für die "Welt am Sonntag" Erfahren Sie, wie viel Ihr Zuhause ist.

Mehr zum Thema