Billige Flüge Suchen

Günstige Flüge suchen

Du willst in den Urlaub fliegen oder planst eine Geschäftsreise und fragst dich, wie du die günstigsten Flüge buchen kannst? Günstige Flüge finden Sie am besten & schnellsten bei uns! Mit wenig Aufwand wirklich günstige Flüge finden. Suche nach Billigflügen auf Billigflügen. Sehr einfach mit einem Klick Billigflüge Vergleichen Sie Billigflüge aus der Schweiz und buchen Sie Flugtickets weltweit.

Tips zur Suche und Reservierung von Flügen!

Natürlich fängt die Reiseplanung in die USA immer mit dem zuerst zu buchenden Flugzeug an - aber es gibt viele Flüge in die USA und die Tarife nehmen zu. Hier erfahren Sie, wie Sie gute und günstige Flüge in die USA finden und was Sie bei der Suche und Reservierung berücksichtigen sollten!

Die Reisezeit im südwestlichen Teil der USA beträgt etwa elf Autostunden und in der Hochsaison zahlen Sie 600-1000 EUR pro Kopf, ebenfalls nonstop. Wenn Sie auch Flüge mit Zwischenlandung, d.h. mit Flugzeugwechsel suchen, wird es Ihnen gleich günstiger. Im besten Falle wären es etwa 350 EUR nach New York und etwa 500 EUR nach Kalifornien, Nevada oder Washington.

Aber auch die Preisgestaltung hängt von vielen Dingen ab. Buchungszeitraum: Wie lange im Vorhinein suchen Sie Flüge? An manchen Tagen sind viele Flüge teuerer als an anderen. Die Flugtage: In der Regel fährt man in der Regel etwas günstiger als am Wochende. Das Luftfahrtunternehmen: Wie immer gibt es natürlich billige und kostspielige Fluggesellschaften.

Als Feriengast hat man jedoch keinen Überblick über die Einzelheiten der Preisberechnung, da die Kurse von Tag zu Tag und von Flugzeug zu Flugzeug manchmal recht unerklärbar sind. Nur Lufthansa ist in der Regel teuerer als die Mitbewerber, es sei denn, man weiß ein oder zwei Tricks, um die billigsten Offerten zu bekommen - mehr dazu später.

Für New York und den südwestlichen Teil gibt es folgende Möglichkeiten: Lufthansa: Von Frankfurt und München nach JFK, EEA, LAX und SFO. Aus Frankfurt in den EWR und SFO. Deltaluftlinien: Von Frankfurt nach JFK. Condor: Von Frankfurt nach LAS. Singapur Airlines: Von Frankfurt nach JFK. Durch diese Zwischenlandung verlängert sich die Fahrzeit in der Regel um drei bis sechs Stunden, der Preisunterschied kann im Gegenzug einige Hundert Euros ausmachen.

Es macht jedoch keinen Sinn, bei einem Zwischenstopp in den USA zwei Einzelflüge zu reservieren, z.B. von Frankfurt nach New York mit Lufthansa und von New York nach Los Angeles mit American. Da in diesem Falle die internationale Gepäckregelung für den zweiten Teil des Fluges nicht gilt, können weitere Kosten anfallen - und diese betragen oft rund 50 Dollar pro aufgegebenem Reisegepäckstück.

Diese Problematik tritt nicht auf, wenn Sie das Flugticket nur bei einer einzigen Airline kaufen, auch wenn deren Flüge von zwei unterschiedlichen Fluggesellschaften durchgeführt werden - zum Beispiel mit Lufthansa nach New York und dann mit United nach Los Angeles. Die Differenzen zwischen JFK und Newark sind in New York recht klein.

Wenn Sie mehrere Flüge in die USA zur Wahl haben, ist die Zeit der Ankunft durchaus überlegenswert. Erfahrungsgemäß wird für Flüge in den westlichen Teil der USA empfohlen, am besten gegen 12.00 Uhr zu Land zu gehen, dann in aller Muße das Auto zu nehmen, das Haus zu besichtigen und vielleicht noch eine weitere Runden durch die Innenstadt zum Einschlafen zu machen.

Wenn Sie ab Frankfurt nach New York wollen, können Sie entweder nach Icelandair gelangen, etwa 350 EUR pro Kopf bezahlen und in Reykjavik anhalten, was eine Gesamtreisezeit von gut elf Flugstunden für den Rückflug ausmacht. Sie können aber auch einen Nonstop-Flug mit Lufthansa wählen, fast acht Flugstunden fahren und rund 600 EUR pro Kopf bezahlen.

Für einen günstigen Flieger sollten Sie daher neben der eventuellen Zwischenlandung die folgenden Bestimmungen beachten: Wenn Sie sich für eine ganz bestimmte Zeit für Ihre Hin- und Rückreise entscheiden, zahlen Sie beinahe immer mehr als wenn Sie mindestens zwei oder drei Tage Zeit haben. Außerdem wird oft ein Sonntagsflug nach New York empfohlen, wenn die meisten Reisenden zurück fliegen.

Unterschiedliche Flughäfen: Wenn Sie nicht von Frankfurt aus in die USA suchen, sondern kleine Flugplätze oder gar Bahnhöfe (!) als Startpunkt angeben, können Sie verblüffend niedrige Flugpreise finden - das trifft besonders auf Lufthansa zu. Reiseplanung: Die Regelung "Wer zuerst reserviert, bezahlt am wenigsten" ist nicht immer anwendbar, aber es ist vernünftig, die ungefähre Reisedauer frühzeitig zu bestimmen, um die Flugpreise regelm?

Und ganz wichtig: Wenn Sie nicht gleich ein absolut günstiges Angebot finden, schauen Sie sich die Kurse für ein paar Tage an, denn die Kursschwankungen sind manchmal gewaltig! in Europa oder in den USA zu akzeptieren. Vor allem wird dafür bezahlt, wer genügend Zeit für die Reservierung und ein wenig gute Laune hat - denn die meisten Gewinne werden meist von denen bezahlt, die sich wenig Zeit für die Suche lassen.

Mehr zum Thema