Bilig Flug

Der Biligflug

Entscheiden Sie sich für Ihren Abflughafen und vergleichen Sie günstige Tarife zu Top-Destinationen auf der ganzen Welt. Im unteren Suchportal für Billigflüge stellen wir Ihnen weltweite Flugverbindungen zu renommierten und bekannten Fluggesellschaften zur Verfügung! Einen Billigflug mit Kindern im Schulalter? Bereits im Juli war jeder vierte Flug im Südwesten unpünktlich. Die Hauptsache ist, dass Sie einen netten Sicherheitscheck am Flughafen bekommen.

Billigflugpreisvergleich - Tarife Vergleichen & Billigflüge Buchung

Woher wissen Sie, wo Sie wirklich günstige Flugtickets reservieren können? Bis zu 80% günstigere Flugpreise können Sie im Voraus reservieren. Unser Reiseredaktionsteam hat für Sie die schönste Flug- und Reiseroute unter die Lupe genommen. Informieren Sie sich nicht nur über die Flugkosten, sondern auch über Ihr Ausflugsziel.

Barcelona, die mediterrane Metropole Kataloniens, zählt dank seiner privilegierten geographischen Nähe und der Wärme seiner Einwohner zu den wichtigsten und lebendigsten Städten Spaniens. Mallorca verfügt über Sonnenschein, Strand, Charme und Zauber. Das Mittelmeer ist im Hochsommer eine Partyhochburg, aber auch ein Ort der Entspannung, ruhige Sandstrände und Ausflugsziele.

Istanbul, pittoresk auf den Bergen am Bosporus gelegen, hat viele Attraktionen zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Antalya ist eines der populärsten Reiseziele der Bundesbürger - die südliche Küste ist aufgrund ihrer wunderschönen Sandstrände und Buchten eine der schoensten im Mittelmeer. Hier gibt es neben zahlreichen historischen Denkmälern auch edle Läden, großartige Ausflugsziele und ein lebhaftes Nachleben.

günstiger Flug

Die meisten Low-Cost-Airlines haben folgende Gemeinsamkeiten: Sowohl die Flugticketbuchung als auch die Flugticketreservierung erfolgen in der Regel ausschliesslich über das Web. Hauptsächlich gibt es kleine oder preiswerte Flugplätze, die teilweise etwas außerhalb der Großstädte sind. Mit Billigfliegern steht oft nur eine einzelne Klasse in den Maschinen zur Verfügung.

Vor allem gut ausgebuchte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen werden geflogen - ein Beispiel ist Wien - London oder München - Mallorca.

Billigflugcheck: Turnaround im Business mit Low-Cost-Flugtickets

Anstelle des weiteren Ausbaus des Streckennetzes wurden von den betreffenden Fluglinien mehr Flugverbindungen auf weniger Routen durchgeführt. Verschiedene Fluglinienstrategien sorgen für eine veränderte Versorgungslandschaft im Low-Cost-Bereich: Statt das Liniennetz weiter zu erweitern, fliegen die betreffenden Fluglinien mehr Flugzeuge auf weniger gut ausgebauten Routen. Ryanair erweitert sein Angebotsspektrum auf dem Inlandsmarkt, während Germanwings/Eurowings erstmals auch Low-Cost-Flüge auf Fernstrecken wie Amerika und Asien anbietet.

"haben die Fluglinien ihre Flugpreise gesenkt und angehoben. Im Low-Fare-Segment von und nach Deutschland bieten die Airlines rund vier Prozentpunkte mehr Abflugmöglichkeiten. Einer der Gründe dafür ist, dass Ryanair zunehmend in den heimischen Verkehr einsteigt und 60 Prozent mehr Flugangebote als im Jahr zuvor hat.

Die drei günstigsten Tarife auf dem Inlandsmarkt sind Germanwings/Eurowings, Air Berlin und Ryanair. Mit über 200 Destinationen baute Germanwings / Eurowings seine führende Position im Bereich Low-Cost in Deutschland weiter aus. Ryanair und Easyjet sind führend im Bereich der grössten Airlines im Low-Cost-Segment in ganz Europa.

Gemeinsam haben sie einen Marktanteil von knapp 45 prozentig am gesamten Niedrigkostenmarkt in Europa. Die Ryanair hat ihr Angebot gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 17% gesteigert. Easyjet wächst ebenfalls signifikant, mit über sieben Prozentpunkten mehr Flugbewegungen. Damit gehören die Heimflughäfen dieser beiden Airlines, Dublin und London-Stansted, erneut zu den beiden günstigsten in Europa.

In Europa liegt der Gesamtmarktanteil des Low-Cost-Verkehrs bei rund 28, das heißt, der Gesamtmarktanteil liegt bei 28, das heißt, der Wert liegt bei 28 %. Berlin-Schönefeld und insbesondere Köln/Bonn zeigen Wirkung: Mit 572 Low-Cost-Starts pro Woche verzeichnet der Köln/Bonner Airport in diesem Bereich knapp ein Viertel mehr Abflüge als im Jahr 2015, das sind knapp 80 Prozent der Gesamtflugleistung.

Mit der Zunahme des Ryanair-Angebots hat Schoenefeld auch einen Low-Cost-Anteil von knapp 80 Prozent erreicht: Die Irische Low-Cost-Airline hat ihr Flugangebot in Schoenefeld von rund 40 auf über 200 Flüge pro Woche erhöht Jeder fünfte Low-Cost-Flug geht nach Großbritannien. Zwar gab es kaum Änderungen bei den hier gebotenen Flugverbindungen, doch konnten die Forscher eine Ausweitung der Low-Cost-Dienste nach Osteuropa verzeichnen.

"Mit der ungarischen Low-Cost-Airline Wizz wird das Flugangebot von Deutschland aus zunehmend erweitert. Ryanair bemüht sich aber auch zunehmend, Flugverbindungen in diesem Bereich anzubieten", sagt Dr. Berster. Häufig haben die Fluglinien sehr unterschiedliche Low-Cost-Angebote. Auch das Geschäftsmodell einiger Low-Cost-Airlines verschmilzt mit dem der traditionellen Fluglinien, was die Allokation erschwert.

Das gilt insbesondere für die Airline Air Berlin, die neben dem Low-Cost-Segment auch traditionelle Linien- und Charterflüge anbietet.

Mehr zum Thema