Bestes Land zum Auswandern

Das beste Auswanderungsland

Einen besonderen Blick hat die Expatriate-Plattform InterNations kürzlich auf die Städte geworfen, in denen sich Auswanderer besonders wohl fühlen. Die Slowakei ist ein Musterland und lebt im Ausland: die besten Länder für Expatriates und Emigranten. Aber was sind die besten Ziele für die Auswanderung? Ja, in der Tat, das Königreich Bahrain ist das beliebteste Land.

Auswandererranking

Wir alle haben darüber nachgedacht, alles zurückzulassen und in ein anderes Land zu gehen. Die Auswanderung kann sehr verführerisch sein. Wo haben Sie die besten Aussichten, zufrieden zu sein?

Die neue Untersuchung von InterNations hat exakt diese Fragen geklärt und zeigt, in welchen 12 Staaten man am besten lebt und arbeitet. Und auch Österreich ist in der Rangliste repräsentiert und kommt auf Rang 11. Welche anderen Staaten kommen und wer auf Rang 1 landete, das sage ich Ihnen hier.

Insgesamt wurden 14.300 Emigranten gefragt, in welchen Ländern sie am besten wohnen und Arbeiten können. Wichtige Einflussfaktoren waren die Finanzlage, die Dauer des Arbeitstages, die Kinder- und Familienfreundlichkeit und die Gelegenheit, neue Freundschaften zu schließen. Kuwait, das bereits 2014 der große Loser war, kam als Letzter ins Ziel.

Der Hauptgrund dafür ist die Unzufriedenheit der Bewohner, die es vielen Emigranten erschwert, neue Menschen kennen zu lernen. Erwartungsgemäß sind 49% der Umfrageteilnehmer mit ihrer Finanzlage nicht zufrieden. Aber auch die Gastfreundschaft der Bevölkerung wird sehr gewürdigt, 71% der Umfrageteilnehmer gaben an, sich in Griechenland zu Hause zu haben.

Nigeria rangiert an dritter Stelle in der negativen Rangliste, die vor allem wegen der politischen Unsicherheit kein attraktiver Zielort für Ausländer ist. Zudem sind die Lebensunterhaltskosten in dem west-afrikanischen Land recht hoch. Nun zu den Siegern der Rangliste und es gibt einige erstaunliche Resultate. Ecuador ist das schönste Land für Ausländer!

Vor allem die günstigen Lebensunterhaltskosten und die Gelegenheit, Freundschaften zu schließen, haben die meisten Teilnehmer dazu veranlasst, das Land gut zu bewerte. Aber auch die Kurzarbeit gibt Ihnen ein gutes Gefühl, denn dank der günstigen Lebenshaltung können Sie sich hier nur eine Teilzeitbeschäftigung erlauben. Bis zu 45% können sich gar eine Ewigkeit in Ecuador ausmalen.

Überraschenderweise liegt Mexiko auf dem zweiten Rang. Das Land macht zwar regelmässig mit Gewalttaten und Drogenkrieg auf sich aufmerksam, ist aber ein beliebter Anlaufpunkt für Ausländer. Hier entstehen rasch neue Bekanntschaften und gerade das wissen 90% der Teilnehmer zu würdigen. Als nächstes folgen der 3. Rang und Malta. Singapur nimmt in der Rangliste den 4. Rang ein und verliert im Vergleich zum letzten Jahr ganze 2 Ränge nach oben.

Die Lebensunterhaltskosten sind hoch, 57% sind damit nicht zufrieden. Luxemburg bietet große Karrieremöglichkeiten und Arbeitsplatzsicherheit. Die Mehrheit der Befragten glaubt, dass es schwierig ist, dort Kontakt aufzunehmen. Trotzdem liegt Luxemburg auf dem 5. Rang unter den besten Ländern zum Wohnen und Arbeit. Der einzige Nachteil sind die höheren Lebenskosten.

In der Auswandererwertung belegt Thailand den 7. Die meisten Menschen hoffen vor allem auf eines: Freude und vielleicht auch eine neue Zuneigung. Dies funktioniert ganz gut, denn Thailand steht im Happiness Ranking an vierter Stelle Besonders die geringen Lebensunterhaltskosten sichern die Befriedigung der Einwanderer.

Es ist eines der 10 Länder, in denen Emigranten am meisten glücklich in ihrer Partnerschaft sind. Mit seinen befreundeten Bewohnern belegt Kanada den 9. Rang. 84% der befragten Personen gaben an, dass die kanadischen Bürger sehr einladend sind. Der lange und kostspielige Sommer macht es den Immigranten schwer.

Natürlich sollte Australien in der Auswandererwertung nicht zu kurz kommen. Jedoch hat das Schicksal seinen Tribut, 55% halten das Überleben in Australien für sehr kostspielig und 26% sagen gar, dass ihr Gehalt kaum ausreicht, um weiterzuleben. Das schöne Österreich hat es unter die 12 besten Lebens- und Arbeitsländer gebracht.

Der hohe Lebensstandard und die hohe Freundlichkeit der Kinder haben uns den elften Rang eingebracht. Es ist nicht so einfach, neue Freundschaften zu schließen, aber Österreich verheißt ein gutes Dasein. Der Abzug erfolgt für Arbeitsplatzsicherheit und Lebensunterhalt.

Mehr zum Thema