Bamberg Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Bamberg

Das sind die 7 besten Bamberger Sehenswürdigkeiten - Bamberg an einem Tag Im Rahmen unserer Serie der schoensten Stadtrundfahrten besichtigen wir heute ein weiteres Highlight einer typischen deutschsprachigen Staedte mit einer grossen Geschichte, prachtvollen Gebaeuden und einer lebendigen Gegenwart: Die altfaenkische Kais- und Kaiserstadt Bamberg! Die Regnitz ist auf sieben Bergen wie Rom gebaut, mit 50 Ortskirchen und unzähligen stolz aufgestellten Stadthäusern. Sie finden am Ende des Beitrags eine Landkarte mit allen Bamberger Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Tourentipps.

Bambergs Innenstadt hat den Zweiten Weltkonflikt unbeschadet überlebt und gehört seit 1993 zum UNESCO-Welterbe. In der Stadtlandschaft ist die Stadtgeschichte von Bamberg mit seinen beiden Highlights leicht zu lesen: Bischofs- und Bürgerstädtchen mit jahrtausendealter Bauhistorie zwischen Gothik und Gegenwartskunst. 902 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, erlebte Bamberg mit Heinrich II. seine erste Glanzzeit.

Auch Heinrich II. und seine Frau Kunigunde liegen im bambergischen Münster begraben, ebenso wie der einzige Benediktiner im Norden der Alpen Benediktiner Klemens II. 1237 bekam der Turm sein jetziges spätromanisch-gotisches Erscheinungsbild, nachdem er vorher zwei Mal abgebrannt worden war. Im Innern des Doms sind neben dem Kaisergruft (Tilman Riemenschneider) die Skulpturen zu sehen, vor allem der bekannte Bambusammer.

Direkt im Westen des Kathedralenplatzes liegt das wunderschöne Eingangstor zum Althof, dem ehemaligen Kaiserpalast und späteren Läufersitz. Auf dem gegenüberliegenden Münsterplatz liegt die Neue Höflichkeit oder Neue Résidenz, die Barockresidenz der sambergschen Kurfürsten. Man muss sich den Rosengarten im Nordosten der Wohnanlage ansehen. Weiter zum Jacobsplatz und zur Gemeinde "Zu unseren liebe Frau" Wir lassen nun den Domberg zwischen Wohnort und Hof zurück und gelangen über die Oberer Karolinenstraße zum Jacobsplatz mit der Gemeinde St. Jakob (1112 - Romantische Säulenbasilika).

Im Inneren befindet sich ein schönes barockes Interieur. Nur wenige Gehminuten von hier entfernt befindet sich das Alte Bürgermeisteramt, ein prächtiger barocker Pfahlbaustil in der Regnitz (1744). Pittoresk über der Regnitz liegt das kleine am Bürgermeisterhaus befestigte Rottmeierhaus. Die untere Kommandobrücke bietet einen wunderschönen Ausblick über die Regnitz bis zur Häuserfront von "Klein-Venedig".

über die Oberbrücke am Altstädter Ring, hinter dem Regnitzarm erreichen Sie die Stadt, den Fruchtmarkt und den Green Market (Fußgängerzone). Sie können hier nach allen Sehenswürdigkeiten schlendern. Zur Rast empfehlen wir einen Halt an der Brüdermühle unmittelbar an der Regnitz (Schranne 1), wo Sie auch ýbernachten können.

In den vielen Gasthäusern der Brauerei Namibia, z.B. in der Firma W. B. in der Firma B. in der Firma B. Königstr. 19-21, ist es noch gr??er. Natürlich auch in der 300 Jahre alte Gaststätte Shlenkerla, wo das bekannte Räucherbier serviert wird. Das Umland von Bamberg ist immer einen Umweg wert. Etwa 30 Kilometer nördl. vom Main entfernt befindet sich das Stift Banz und gegenüber der barocken Pilgerkirche Vierschach.

Wanderern und Naturliebhabern ist die Schwäbische Schweiz ostlich von Bamberg sehr zu raten. Bamberger Hotels & Unterkünfte: Bamberger & Frankenschweiz Reiseführer: Bamberger Tour Tips & Tickets: Erinnern Sie sich jetzt an diesen Post auf Pinterest: Haben Sie noch Tips für Bamberger Sehenswürdigkeiten?

Mehr zum Thema