Bali Urlaub

Urlaub auf Bali

Wie viel kostet es in Bali? Wohnen Sie in Bali Hotels, Hostels oder Gastfamilien? Genießen Sie Tempelfeste, grüne Reisterrassen und Vulkane auf Ihren Bali-Reisen. Durch unsere Komponenten wird Ihr Bali-Urlaub zu einer einzigartigen Erinnerung! Vielmehr ist es ratsam, die Kultur und Mentalität der Einheimischen zu respektieren und sich im Urlaub auf Bali entsprechend anzupassen.

Urlaub auf Bali 2018 ? Billige Bali Tours

Balis Strand allein bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten zum Schwimmen, Wellenreiten, Schwimmen, Schnorcheln, Schwimmen oder Kiten. Wanderfreunde können verschiedene vulkanische Ausläufer erklimmen oder im westlichen Teil der Inseln im Naturpark die seltenen Arten von Vögeln und Gewächsen aufsuchen. Die Besichtigung der Tempeln - vor allem des "Muttertempels" Pura Besakih am Abhang des Vulkans  Gunung Gung ist ein unvergessliches Ereignis, besonders wenn die Feriengäste das große Vergnügen haben, während ihrer Fahrt eines der traditionsreichen Festivals zu besuchen.

Ubud, im Herzen der Stadt, bietet den Besuchern einen Einblick in die balinesische Handwerkskunst. In Bali herrscht ein tropisches Raumklima, entsprechend konstant sind die Temperaturverhältnisse das ganze Jahr über und schwanken nur um wenige Grade. Mit einer Pauschaltour können sich die Reisenden darauf verlassen, dass es an der Kueste tagsueber rund 30°C werden.

In der Nacht fällt das Fieberthermometer auf 22 bis 23°C. Im Gebirge der Inseln ist das Niveau bis zu zehn Grade tiefer. Andernfalls wird das Winterwetter auf Bali in eine Trocken- und eine Regensaison untergliedert. Waehrend der Regen das klimatische Umfeld von Nov. bis Maerz dominiert, dauert die Trockenperiode von May bis Okt.

Weil es im nördlichen Teil der Inseln viel trockner ist, können die Reisenden hier auch in der regnerischen Jahreszeit einen Badeferienaufenthalt einlegen. Die Hochsaison in Bali ist in den Monaten Juli und Juni, wenn die Strände ziemlich ausgelastet sind.

Urlaub auf Bali billig reservieren

Damit ist Bali der zentraleuropäischen Zeit sieben Autostunden voraus. Seit Bali bereits in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts als Reiseziel entwickelt wurde, können Touristen in Touristenzentren wie Sanur, Kuta, Nusa Dua, Candidasa, Ubud oder Lovina gute Fortschritte mit dem Englischen machen. Bali ist der Beginn der Insellandschaft der Kleinen Sunda Inseln. Geographisch gesehen ist Bali nach wie vor eines seiner großen Geschwister Java und Sumatra.

Im Osten erstreckt sich die biologisch und geologisch bedingte Grenzlinie zwischen Asien und Meer zwischen Bali und der benachbarten Lombok. Bali befindet sich beinahe am äquator, daher ist das Wetter überwiegend warm und nass. Dies verändert sich erheblich im Halbschatten des über 3000 Höhenmeter großen Vulkanes namens Giunung ?Agung. Die restliche Fläche der lnsel ist gut mit Niederschlägen durchsetzt.

Dementsprechend fruchtbare und grüne Inseln, die sich durch eine Vielzahl von Reisfeldern zwischen den großen Lavafeldern auszeichnen. Auch Bali ist bekannt als die 1000-Tempel-Insel. Den Muttertempel Bestakih auf halbem Weg zum Fluss und der spektakuläre Meerestempel Tanah Lot. Zu den landschaftlich reizvollen Orten zählen unter anderem die Stadt Ubud, die Kunststadt und die Altstadt Klingkung.

Weshalb einen Urlaub auf Bali im Internet reservieren? Die Magie von Bali ist nur vor Ort erfahrbar. Der Feriengast erhält hier einen Hinweis darauf, was ihn ein bezauberndes Urlaubsparadies erwarte.

Mehr zum Thema