Auswandern Quebec

Ausreise Quebec

Bei der Auswahl von qualifizierten Fachkräften und Immigranten aus der Geschäftswelt kann die Provinz Quebec ihre eigenen Kriterien anwenden. Die Mehrheit der französischsprachigen Kanadier lebt in der Provinz Quebec. Überprüfen Sie, ob Sie zur Auswanderung nach Kanada berechtigt sind.

Einreisebestimmungen für Kanada

Ein Auswandern nach Kanada muss gut durchdacht sein. Immigranten können bei der Emigration nach Kanada nicht auf die Hilfe der kanadischen Behörden zählen. Für eine Emigration nach Kanada sollten Sie als Einzelperson ca. CAD $ 10.000 als Kapital haben. Facharbeiter und Fachleute: Menschen, deren fachliche Kompetenz im kanadischen Sinne liegt.

Für die meisten Emigranten ist diese Zielgruppe die vereinte und deshalb werden wir in diesem Artikel exklusiv die Facharbeiterklasse; Investoren, Unternehmer und Selbständige genannt. Selbständige brauchen eine geschäftliche und wirtschaftliche Absicherung, um sich in Kanada niederzulassen. Qualifizierte Arbeitskräfte von Quebec ausgewählt. Die von Quebec gewählten Fachleute unterliegen gesonderten Leitlinien.

Das Auswahlkriterium für qualifizierte Arbeitskräfte soll ermitteln, welche Einwanderer die besten Aussichten haben, sich in Kanada durchzusetzen. Antragsteller müssen immer eine Mindestpunktzahl von 67 Punkte erreicht haben, um ein dauerhaftes Visum (Niederlassungserlaubnis) für Kanada zu erhalten. Seit 2010 NEU: Ein Stellenangebot eines Kanadier.

"Die Auswahl der Fachkräfte richtet sich nach sechs Gesichtspunkten. Die Sprachkenntnisse werden nach "Sprechen", "Hören/Verstehen", "Lesen" und "Schreiben" beurteilt, die Punkte für die Facharbeiterklasse werden nach der Anzahl der im Einstufungstest erzielten Punkte vergeben. Jeder, der die Mindestvoraussetzungen hinsichtlich der Berufspraxis, aber auch der dazugehörigen Berufsklassifizierung nicht einhält, erhält - ungeachtet anderer Punktergebnisse - keine Einigungserlaubnis.

Wenn Sie unter 21 oder über 49 Jahre alt sind, ist eine Emigration nach Kanada noch möglich, jedoch gibt es einen Punkteabzug für das Lebensalter bis zu 0 Jahren. Ehepartner mit beruflicher Ausbildung und/oder akademischem Abschluss; Sie oder Ihr Ehepartner haben mindestens ein Jahr in Kanada gelebt; Sie oder Ihr Ehepartner haben in Kanada gelernt - wo der Abschluss ausschlaggebend ist; Sie haben ein Stellenangebot aus Kanada; Ihre Verwandten sind Kanadier nach einem Beitrag von H. Daiminger:

Mehr zum Thema