Auswandern nach Neuseeland Voraussetzungen

Nach Neuseeland auswandern

Wer nach Neuseeland auswandern will, muss Englisch sprechen und schreiben können. Die Voraussetzung für ein Arbeitsvisum ist ein Arbeitsvertrag. Was sind die Anforderungen und welche Hürden sind zu überwinden? Die Auswanderung nach Neuseeland muss gründlich vorbereitet werden. Ist es schwierig, die Anforderungen zu erfüllen?

Was sind die Voraussetzungen für eine Auswanderung nach Neuseeland?

Wenn man den Prognosen Glauben schenkt, wird das Wachstum in Neuseeland im kommenden Jahr voraussichtlich 3,3% sein. Natürlich ist es schwer aus der Entfernung zu erkennen, ob eine Reise nach Neuseeland Sie glücklich macht. Aber bevor Sie sich überhaupt trauen, sollten Sie genau untersuchen, welche Möglichkeiten Sie auf dem neuseeländischen Stellenmarkt haben und ob Sie überhaupt eine Möglichkeit haben, ein Visa zu bekommen.

Aus meiner Sicht sind die wichtigste Voraussetzung für die Auswanderung nach Neuseeland: 1. Kompromissbereitschaft und Ausdauer bei der Arbeitssuche Man steht im Wettbewerb mit ebenso gut ausgebildeten neuseeländischen und mehreren hundert Immigranten aus anderen Staaten bei der Arbeitssuche in Neuseeland. Es ist ganz einfach: aufbleiben, weitergehen und nach 3 Schwangerschaftswochen nicht den Verstand verlier.

Geldeinwanderung ist nicht billig: Allein der Flug ist kostspielig, plus Lebenshaltungskosten für die Zeit der Arbeitssuche und Visagebühren etc. 4.... Ein wenig Pech... ist natürlich auch dabei.

Nach Neuseeland einwandern| Anforderungen, Stellenangebote und vieles mehr

In Neuseeland träumen viele Ausländer. In Neuseeland gibt es schöne Strände, Berge, Teiche und vieles mehr. Menschen, die nach Neuseeland auswandern, sind auf der Suche nach Freiheiten, Abenteuern oder wollen auf der anderen Seite der Erde ein anderes Zuhause finden. Neuseeland war in der Vergangenheit ein populäres Auswandererland für Aussiedler, da die Lebensunterhaltskosten im Verhältnis zu Deutschland sehr gering waren.

Wenn Sie nach Neuseeland auswandern wollen, sollten Sie dort einen gut bezahlten Job haben und genügend Geld dabei haben. Wer nach Neuseeland auswandern will, muss Englisch sprechen und schreiben können. Wofür ist Neuseeland als Auswandererland geeignet? Neuseelands Immigrationspolitik ist wirtschaftspolitisch. Um eine unbefristete Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung "Daueraufenthalt" zu erhalten, wird eine große Anzahl von Mindestanforderungen an potenzielle Zuwanderer auferlegt.

Neuseeland hat ähnlich wie Kanada ein Punkte-System zur Bestimmung der Eignung eines Migranten. Das Punktsystem ist jedoch eng an den neuseeländischen Wirtschaftsinteressen ausgerichtet. In Neuseeland fehlende Berufe werden hier vorrangig berücksichtigt. Je nach wirtschaftlicher Situation des jeweiligen Bundeslandes können sich diese Berufe jedoch immer wieder umstellen.

Die in Neuseeland gesuchten Berufe sind auf der "Skill Shortage List" von Einwanderung Neuseeland (INZ) zu sehen, die dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation und Beschäftigung Neuseelands vorsteht. Berufe, die generell gute Möglichkeiten auf dem Neuseeland-Markt haben: Der Arbeitsmarkt: Selbst wenn Ihr eigener Berufsstand auf der Auflistung steht, ist dies keine Gewähr dafür, dass der Gesuch um "Daueraufenthalt" vergütet wird.

Neben der Berufsausbildung spielen Berufserfahrungen im Auswahlprozess eine noch wichtigere Rolle als in Deutschland. Einige Berufsgruppen werden nicht in ganz Neuseeland angestrebt, sondern nur in Teilprovinzen. Wenn Sie in Neuseeland ohne Einschränkungen wohnen und arbeiten wollen, benötigen Sie eine Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung ("Permanent Residence"). Auskünfte erteilen das INZ, die Botschaft von Neuseeland in Berlin und das Hamburger Consult .

Um ein unbefristetes Visa zu erhalten, gibt es mehrere Möglichkeiten: Aufgrund der familiären Wiedervereinigung können Familienangehörige, deren Familienangehörige, deren Familienangehörige oder Ehegatten seit drei Jahren in Neuseeland leben, einen "Permanent Residence" beantragen. Um in Neuseeland zu kaufen, müssen sowohl die Neuseeländer als auch ihre Nachkommen gewisse Voraussetzungen erfüllen:

Wenn Sie wohlhabend sind und in Neuseeland anlegen möchten, werden Sie praktisch keine Probleme haben, einen "ständigen Wohnsitz" in Neuseeland zu bekommen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht, es ist kein Englisch-Test erforderlich, es ist keine Berufserfahrung erforderlich und der Bewerber muss für einen Zeitraum von drei Jahren in Neuseeland einsteigen. In den letzten zwei Jahren der Investition in Neuseeland benötigt er nur 73 Tage im Jahr.

Voraussetzung: Sie müssen in Neuseeland mind. 10 Mio. NZ$ (? 6,5 Mio.) ausgeben. Die Rubrik 2 wendet sich an Anleger unter 65 Jahren, die in Neuseeland zumindest 1,5 Mio. NZ$ anlegen. Jährlich werden ca. 300 Bewerbungen für "Permanent Residence" aus dieser Rubrik entgegengenommen. Befristete Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis: Man kann eine befristete Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung, "Work to Residence", in Neuseeland beantragen.

Wenn Sie sich mit einem "Work to Residence"-Visum in Neuseeland aufhalten, können Sie nach zwei Jahren einen Antrag auf "Permanent Residence" stellen und zwar zusätzlich zur Rubrik "Work to Residence" wahrscheinlich für die meisten Auswanderer, die nach Neuseeland auswandern mochten. Es gibt, wie bereits erwähnt, ein Punkte-System, nach dem bestimmt wird, ob die ausreisewillige Person einen "Daueraufenthalt" erhält oder nicht.

Man darf unter anderem nicht über 55 Jahre alt sein, man muss gut in Form sein, über ein einwandfreies Polizeizertifikat und vor allem über eine in Neuseeland angestrebte Bildung oder andere Abschlüsse verfügt. Gemäss diesem Verfahren müssen Sie mind. 100 Zähler haben. Neuseeland ische Staatsangehörigkeit kann beantragt werden, wenn Sie seit fünf aufeinander folgenden Jahren dauerhaft in Neuseeland leben.

Wenn Sie nach Neuseeland auswandern wollen, müssen Sie viel nachdenken. Vieles kann bereits im Vorfeld von Deutschland aus reguliert werden. Weitere können nur vor Ort in Neuseeland durchgeführt werden. Das können Sie in Deutschland tun: Papers: Bei der Emigration nach Neuseeland sollten Sie sich zunächst beim Einwohneramt der verantwortlichen Kommune in Deutschland melden.

Außerdem können Sie nur mit einem gültigem Pass und dem dazugehörigen Visa nach Neuseeland Einreise. In Neuseeland ist der gültige Führerausweis bis zu einem Jahr nach der Einreise. Dann sollte er gegen einen neuen Führerausweis eingetauscht sein. Renten und Altersvorsorge: Zwischen Deutschland und Neuseeland gibt es kein Abkommen über soziale Sicherheit. Bleibt der Emigrant im Pensionsalter in Neuseeland, können nur 70 % der Pensionsansprüche aus Deutschland vom Versicherer erstattet werden.

Als Pensionsversicherung gibt es in Neuseeland den "Superannuation Fund". Es gibt jedoch keine Gewähr für die Rentenhöhe, da sie ständig an die Wirtschaftslage und andere Veränderungen in der Neuseelandischen Bevölkerung angepaßt wird. Zudem nutzen viele neuseeländische Bürger die private Pensionsversicherung "KiwiSaver", die auch vom Bund mitfinanziert wird.

In Neuseeland ist es üblich, für den Ruhestand zu sichern, indem man seine Hypotheken auf dem eigenen Haus abbezahlt. Sollen auch die Haushaltswaren auswandern: Wenn Sie Ihre Habseligkeiten von Deutschland nach Neuseeland bringen wollen, sollten Sie eine Speditionsagentur anheuern.

Die in Neuseeland zu regeln sind: Wohnen: Viele neuseeländische Staatsbürger verfügen über Grundstücke, die sie selbst nutzen oder verpachten. Aber ob Sie nun eine Wohnung in Neuseeland erwerben oder anmieten möchten, Neuseeland hat für jedes Budget den richtigen Platz zum Leben. Beantragen einer Steuernummer: Wer in Neuseeland tätig werden möchte, benötigt eine Steuer-Nummer.

Sie können beim Finanzministerium (IRD) bei der Anreise nach Neuseeland beantragt werden. Emigranten können nach der Einwanderung nach Neuseeland ein Konto einrichten. Um Missverständnisse und Sprachprobleme zu vermeiden, haben viele Kreditinstitute speziell für Emigranten "Immigrant Banking Teams" eingerichtet, die ihnen bei der Kontoeröffnung mithelfen.

Krankenkasse: Neuseeland hat ein staatliches Krankenversicherungssystem namens National Health Insurance. Wenn Sie in Neuseeland wohnen oder eine Arbeitsgenehmigung für wenigstens zwei Jahre haben, sind Sie über das staatliche Gesundheitswesen mitversichert. Private Krankenkassen sind in der Regel deutlich billiger als in Deutschland. TV-Formate, die Auswandererinnen und Auswanderer begleitet, erfüllen seit einiger Zeit das Programm des deutschen Fernsehens.

Zu den oben erwähnten Vorteilen, die ein Arbeitsplatzwechsel im Inland mit sich führen kann, dürfen aber auch die damit verbundenen Benachteiligungen nicht außer Acht gelassen werden. Es ist nicht jeder in der Lage, ins benachbarte Land zu ziehen und dort zu wirken. Die Emigration ist in der Regel mit Kosten behaftet. Zur Erleichterung der Abreisefinanzierung haben wir hier einige Tipps für Sie aufbereitet.

Es handelt sich dabei um die Erfahrungen früherer Emigranten und ausländischer Arbeitskräfte. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes emigrieren die meisten Bundesbürger in andere Länder Europas, z.B. nach Österreich, Frankreich oder Italien. Wer sich selbstständig auf dem Weltmarkt einen Arbeitsplatz sucht, sollte sich regelmäßig die Arbeitsmärkte von (über-)regionalen Tageszeitungen (viele sind online) sowie....

D. h. Sie werden von einem in Deutschland beheimateten Betrieb vorübergehend in eine ausländische Filiale entsandt.... Viele Privatunternehmen helfen Menschen, die auswanderungsbereit sind, einen Arbeitsplatz im Land zu finden. Leiharbeitsfirmen stellen auch im Inland, d.h. bei .... Möglicherweise haben Sie von Beginn an geplant, nur ein paar Jahre im Freien zu arbeiten.

Nachfolgend haben wir eine kleine Zusammenstellung von nützlichen Informationen zum Themenbereich "Arbeiten im Ausland" für Sie zusammengetragen. Und das nach langer Zeit.... Wenn Sie im Inland in einem geeigneten Berufsstand tätig sein möchten und einen Berufs- oder Hochschulabschluss haben, sollten Sie sich erkundigen, ob der in Deutschland erreichte Hochschulabschluss im Inland anerkennt. Soll ich bereits über Berufserfahrung verfügen, wenn ich mich im Rahmen einer Bewerbung im Ausland bewerbe, oder kann ich mich auch gleich nach meiner Ausbildung oder meinem Studium im Heimatland bewerben?

Das trifft mindestens auf eine Anwendung in Deutschland zu.... Wenn Sie für ein bestimmtes Geschäft tätig sein wollen, müssen Sie nicht zwangsläufig auf eine Stellenanzeige verzichten. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie für eine begrenzte Zeit im Freien tätig sein wollen Mit der zunehmenden Globalisierung des Arbeitsmarkts erkennen immer mehr Menschen die Möglichkeit für eine kürzere oder längere....

Es gibt viele Ursachen, warum Menschen ins Ausland auswandern. Wenn Sie im Auslandeinsatz sind, können Sie nicht nur in Ihrem Heimatland bleiben und dort einsteigen. Viele Länder benötigen eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung, um dort zu wirken....

Warum jemand ein Geschäft im Freien eröffnet, hat viele unterschiedliche Ursachen. Sie können persönliche Dinge sein, wenn Sie zum Beispiel im Freien wohnen und sich dort niederlassen mochten? Unterstützung durch die Agentur für Arbeit Ein möglicher erster Ansprechpartner für Arbeitsuchende, die im europäischen Raum tätig werden wollen, ist die BAV.

Jobsuchende können hier, je nach ihren Qualifikationen,.... Bei der Arbeitsvermittlung im Auslandeinsatz und bei der Auslandsplanung unterstützen die Auslandsvertretungen der IHK in den Ländern. Viele Auswanderer kommen nach Deutschland. Auslandserfahrung ist heute ein wesentlicher Teil des Lebenslaufs, wenn Sie sich gegen Wettbewerber auf dem Markt behaupten wollen.

Darüber hinaus dient das Auslandspraktikum der persönlichen Entwicklung, der Selbständigkeit, der.... Prinzipiell kann sich jeder für eine Stelle im In- und Ausland entsprechend seinem Ausbildungs- und Erfahrungsstand anmelden. Allerdings sind einige Berufe im Auslande besonders begehrt, was die Chancen auf einen Arbeitsplatz steigert.... Wenn man nach einer erfolgreichen Anmeldung zu einem Bewerbungsgespräch geladen wird, ist man dem angestrebten Job in der angestrebten Firma einen großen Stück weiter aufgestiegen.

Eine vielversprechende Möglichkeit, einen Arbeitsplatz im europäischen Raum zu bekommen. Auch wenn man Stellenausschreibungen oder Stellenangebote im Auslande findet, sollte sich der Stellensuchende nicht kopfüber beworben haben, sondern nur die Voraussetzungen für einen eventuellen Aufenthalt im Auslande verdeutlichen. Das trifft insbesondere auf ein Interview im Auslande zu.

Der Grund, warum Menschen ins Ausland auswandern, ist vielfältig. Mehr Lohn, mehr Beschäftigungsmöglichkeiten, bessere Bedingungen oder das Arbeitsklima können eine wichtige Voraussetzung sein, wenn sich jemand für einen Auslandsaufenthalt entschließt, anstatt....

Mehr zum Thema