Auswandern nach Nepal

Ausreise nach Nepal

Benachbarte Länder: Pakistan, China, Nepal, Bhutan, Myanmar, Bangladesch, (Sri Lanka) Dies ist eine Beispielreise, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen können. Die Portalseite mit Informationen und Tipps zur Auswanderung für folgendes Land: Nepal. Hier finden Sie Informationen, Tipps und gute Ratschläge zu Nepal. Jh. von Nepal nach Bhutan eingewandert.

Gehen wir nach Nepal und kommen einfach nicht zurück!

Evas Gastbeitrag: Das ist unser Alltag in Nepal.

Eva hat uns in der vergangenen Wochen geschrieben, dass sie mit ihrer kleinen Schwester in Nepal wohnt - und unser Weblog dort regelmässig durchliest. Wir wünschen Ihnen viel Spass mit diesem großartigen Gastbeitrag: "Wie hoch ist Ihrer Meinung nach die Chance, dass Ihr Baby in den kommenden Jahren erkrankt? Ich wusste, dass es schwierig sein würde, einen Arbeitsplatz als allein erziehende Mütter zu finden, aber ich war erstaunt, dass am Ende die Wahl auf ein Baby oder einen Arbeitsplatz fiel.

Zu diesem Zeitpunkt beschloss ich, mit meiner damals zwei Jahre alten Tochtergesellschaft nach Nepal zu emigrieren, um in einem Landwirtschaftsprojekt zu promovieren. Auch nach vier Jahren sind wir noch hier, und im Rückblick würde ich behaupten, dass es eine der besten Entscheide meines Leben war, zu gehen.

Als die Leute erfahren, dass wir beide in Nepal wohnen, sind die meisten von ihnen zunächst etwas verwirrt. "Nepal, ist das nicht ziemlich schwer? Und was ist mit der Sprachschule und wo wohnst du überhaupt? "Natürlich ist hier nicht immer alles rosa, und wir stehen vor vielen Aufgaben, aber ich habe oft das gute Gefühl, dass mir das Zusammenleben hier als allein erziehende Frau beinahe leichter fällt.

Miriam wird mit vielen Einflussfaktoren aufwachsen, die für ihr weiteres Alter sehr nützlich sein werden. Es ist ein äußerst kindgerechtes Nepal. Bei uns bekommt man nie einen schiefen Blick, wenn das Baby im Reisebus einen Krach macht, und Miriam ist immer herzlich eingeladen. Diese Haltung erlaubt es mir, in meinem Traumjob hauptberuflich zu bleiben und trotzdem viel Zeit mit meiner kleinen Schwester zu verbring.

Wenn sie erkrankt oder die Ausbildung abbricht, kann ich sie mitnehmen, und jeder hier begreift, dass mein Sohn Vorrang hat. Miriam ging in den ersten drei Jahren unseres Aufenthalts in Nepal noch nicht zur Schule und wir lebten in einem kleinen dörfchen. Es ist Miriam bekannt, wie man Erdäpfel anpflanzt und wie viel Mühe es kostet, Reiskörner zu pflanzen.

Wie von selbst fliegt sie zu ihr, sie beherrscht fliessend die deutsche, englische und nepalesische Sprache und auch ein paar Stücke Sherpa und taman. Ich bin auch in Nepal sehr zufrieden. Anstatt in einem Beruf zu sein, in dem ich gut verdienen kann, den ich aber nicht mag, kann ich mir mehr Freiheit leisten.

In Nepal sind die Menschen sehr nett, und obwohl es natürlich große Kulturunterschiede gibt, habe ich mich immer wohlfühlt. Unsere Lebensweise hier ist nur so lange gültig, wie wir intakt sind. In Nepal ist das Gesundheitswesen sehr schlecht, ich bin sehr glücklich, dass ich immer die Gelegenheit habe, nach Deutschland zurück zu kehren, wenn ich will.

Miriam besucht seit einem Jahr eine nepalesische Sprachschule, was auch nicht leicht ist. Ich glaube, ich kann für die Grundschulzeit einen Kompromiss eingehen, aber wenn sie 10 Jahre älter wird, muss eine andere Hochschule gefunden werden. Aber wir haben unser Zuhause zerstört und die ganze Sache war nicht leicht.

Statt jedoch evakuiert zu werden, haben wir uns entschlossen, in der Notfallhilfe zu helfen, und ich denke, das hat uns sehr viel bei der Überwindung des Traumas unterstützt. Alles in allem führt sie mit mir ein etwas ungewohntes, aber sehr fröhliches Nepal. Auf einen Besuch in Deutschland und viele Fahrten sind wir immer gespannt, aber wir kommen auch gerne wieder.

Mehr zum Thema