Auswandern nach Ecuador

Ausreise nach Ecuador

Eine Auswanderung nach Ecuador erfordert eine genaue Vorbereitung, einschließlich einer gründlichen Abwägung der Chancen, Risiken und Zukunftsaussichten. Startseite " Blog " Nach Ecuador auswandern? Nach Ecuador auswandern? Träumen Sie vom Auswandern! zu einem grünen und abenteuerlichen Ziel!

Wer daran denkt, nach Südamerika auszuwandern, dem scheint Ecuador aus mehreren Gründen eine gute Alternative zu sein. Emigration Ecuador: Was kostet das Leben auf den Galapagos-Inseln?

Auswanderung nach Ecuador - Interessante Fakten und Infos

Eine Emigration nach Ecuador bedarf einer genauen Planung, einschließlich einer gründlichen Abwägung der Aussichten. Jeder, der sich für einen Neustart in Ecuador permanent von seinem Herkunftsland abwenden will, braucht eine Aufenthaltserlaubnis der zuständigen Behörde. Kenntnisse der spanischen Sprache in Schrift und Sprache sind eine unabdingbare Grundvoraussetzung für Menschen, die sich auf Dauer im Lande ansiedeln wollen.

Außerdem sollten Karrieremöglichkeiten vorab geprüft werden. Die Zahl der offenen Arbeitsstellen auf dem sÃ? Obwohl die Lebensunterhaltskosten in Ecuador weit unter dem europäischen Durchschnittswert sind, kann eine länger dauernde Suche nach einem Arbeitsplatz die Finanzreserven rasch erschöpfen. Ältere Menschen und Rentner, die ihren Ruhestand in Ecuador verbracht haben wollen, müssen eine Mindestpension aus ihrem Herkunftsland erhalten.

Im Allgemeinen ist der Wohlstand im Lande wesentlich geringer als in den westdeutschen Industrieländern.

Nach Ecuador auswandern: Auf und davon - einmal im Land sein!

Emigrieren Sie auf unbegrenzte Zeit nach Ecuador. Meine Mütter und Väter sind es gewohnt, dass ich mich von ihnen und Deutschland abwende, um die Erde zu erkunden, aber die Länge ihrer Abwesendheit ist so völlig unvorhersehbar, weil es etwas anderes ist - sowohl für sie als auch für mich.

Da war ich schon mal in diesem Lande, beherrsche ein wenig die lokale Sprache und habe dort bereits gearbeitet. Was Sie vor Ihrer Abreise zu beachten oder zu beachten haben, möchte ich Ihnen nicht gleich sagen, denn das ist natürlich von Staat zu Staat, von Typ zu Typ und von Dauer zu Dauer des Auslandsaufenthaltes verschieden.

Die Gedanken, die mir seit wochenlang durch den Kopf wirbeln, die ich hin- und hergeschaut, von oben und von unten gesehen habe, sind zum Erliegen gekommen, haben sich verfestigt. Der Entschluss ist gefasst. lch fahre zurück nach Ecuador. Wieder zurück in dieses Heimatland, wo ich vor ein paar Monate ein zweites Zuhause hatte.

Wo ich mich so wohl fühlte und das ganze Jahr über das Gefühl hatte, das ich nicht mehr hatte. Aber es gibt zum letzen Mal einen kleinen Unterschied: Diesmal habe ich ein One-Way-Ticket. Die Euphorie, die mich nach meiner Wahl packte und mich auf einer wütenden Flutwelle mitnahm, verblasst immer mehr.

Nun ist es an der Zeit, den Head einzuschalten und eine Kontrollliste zu erstellen. Statt allmählich zu verkürzen, wird die To-Do-Liste jeden Tag um fünf Prozentpunkte mehr. Nachdem ich in drei vergeblichen Arbeitsstunden mit Hilfe meiner Gastfamilie das Gebäude auf den Kopf stellte, ist sie immer noch nicht in Sicht. 3.

Bereits zum zehnten Mal bin ich der Meinung, dass man alle wesentlichen Unterlagen an einem Platz verpacken und nie wieder bewegen sollte. Nachdem wir eine weitere Autostunde an den Haaren gezogen und hinter die Schränke geschaut haben, haben wir sie endlich in die Finger bekommen. Aber ich habe das Gefuehl, dass ich die Zeit nutze, dass ich meine letzte Woche in Deutschland in vollem Umfang geniessen und so viel wie moeglich mit mir nehmen muss.

Besuche die alten und neuen Bekannten in jeder Ecke des Land, mache einen Halt bei den Familienangehörigen und verbringe so viel Zeit wie möglich zusammen. Wo sind die Zeiten hin - wo sind nur die vergangenen Jahre? Warum ist Deutschland so wunderschön?! Wieso wollte ich direkt zurück nach Ecuador? Sollte ich nicht nach München umziehen?

Ich habe mich in den vergangenen paar Tagen so sehr an das hiesige Geschehen gewöhnen können, dass mir das Gehen von Tag zu Tag schwieriger geworden ist. Aber die Arbeit ist gut, ich bin für jeden Euro Dank eschön, denn das Auswandern (oh je, habe ich mir das gerade in den Kopf gesetzt?!) ist nicht gerade günstig.

Auswandern. Auswandern. Auswandern. Vorübergehende Auswanderung ", ein vorübergehender Aufenthalt in Deutschland ". Wir haben nicht genug Zeit, wir haben nicht genug, ich brauch mehr. Nahezu alle meine Freundinnen habe ich ein einziges Mal gesehen. Und wie wird ein ganzes Menschenleben in einen Rucksack hineinpassen?! Wirst du mich jetzt, wo wir uns tausend Meilen voneinander entfernt haben, nach und nach verlassen?

Der Gedanke in meinem Gedächtnis kippt, die Befürchtungen, die ich seit Monaten bewusst verdränge, kommen immer mehr. Auf Wiedersehen in Ecuador! Ekuador? Nach meinem Studium der Medienkommunikation packte ich wieder meinen Rucksack, meinen besten Kumpel, und wandte mich zunächst von Deutschland ab.

Ich lebe seit fünf Monaten in Ecuador, aber mein nächster Halt steht schon fest: Asien.

Mehr zum Thema