Auswandern nach Bolivien

Emigration nach Bolivien

Auf dieser Seite geht es NICHT um Auswanderung! Auch wir sind Bolivianer, mussten aber damals (leider) die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen. Andere Schweizer in Bolivien finden. Es muss einen Grund geben, warum Sie nach Bolivien auswandern wollen. Trächtigkeit, Geburt und Babyzeit in Bolivien!

Bolivien - ein anderes Auswandererland - Auswanderungsforum

Ich bin vor einem Jahr nach Bolivien (Cochabamba) emigriert und fühle mich hier sehr wohl: 300 Sonnentage, ein immerwährender Frühling, gute Menschen, gute medizinische Betreuung und sehr geringe Lebensunterhaltskosten machen das ganze Jahr über sehr reizvoll, auch oder gerade für Senioren. Kann ich fragen: Sind Sie ein Pensionär? Haben Sie dort Familie?

Arnego2 Moderator Posts: 2131 Registriert: Ich würde mich nach einem Jahr Aufenthalt nicht wirklich anrufen, um viel über das Vaterland zu wissen. Wohnen Sie dort 3 bis 5 Jahre, um zu schauen, ob es wirklich so schön für Sie und die Leute ist, die Sie geladen haben oder haben.

Arnego2, Sie haben sicher Recht und ein Jahr reicht nicht aus, um zu urteilen, ob Sie sich in einem bestimmten Gebiet wohl fühlen. Nichtsdestotrotz kann ich nur behaupten, dass ich das eine Jahr, in dem ich hier lebe, nicht verpassen möchte, und ich bin froh, dass ich mich dieses Mal aus dem europäischen Alltag zurückgezogen habe.

Inwieweit das so bleibt, muss man abwarten, aber ich möchte diesen Anlauf nicht rückgängig machen und möchte mich hier durchsetzen. Grüße, Hallo Sigi, ja, ich bin Pensionär und habe keine Familie in Bolivien. Ursprünglich wollte ich nach Asien, aber es war zu schwierig aufgrund von Visa-Problemen.

Also habe ich nach einer Möglichkeit in Südamerika gesucht. Lediglich Bolivien kam für mich bei den Lebensunterhaltskosten nicht in Betracht. Dann ging ich nach Bolivien und habe mich gleich in die Menschen und das Vaterland verliebt. Zum Glück konnte ich viele Informationen über alle wesentlichen Dinge wie Ärzte, Anwälte, Zahnärzte, Einkaufsmöglichkeiten usw. von der von mir besuchten Schule einholen.

Ich kann mir hier ein Privatleben vorstellen, das sich kein europäischer Pensionär mit meiner Pension im Schlaf vorstellen kann, und ich kann nicht verstehen, warum so viele Pensionäre, die sich in der selben Lage wie ich in Deutschland oder der Schweiz befinden, es nicht trauen, einen Sprung ins Ausland zu machen. Bolivien ist für Senioren eine gute Möglichkeit, ein wachsames Auge zu haben.

Grüße, Friede sei mit Dir, 2131 registrierte Moderatorenbeiträge: Guten Tag, ihr, die ihr wegen der niedrigen Lebensunterhaltskosten emigriert. Wenn man sich ein wenig verkatern und nicht viel Geld dafür aufwenden will, kann man das auch in Deutschland tun. ýrnego2 schrieb: "Die Preisgestaltung ist variabel und was 2010 billig war, kann 2011 schon kostspielig sein.

Das gilt besonders in Bolivien. Mit 1000,- (tausend EUR pro Monat gesichert) zu "diskutieren", auch auszuwandern, zum Tageskurs, notiert und auch 14x! und in diesem noch immer einen Raum für Urlauber zu mieten? Aber ich finde, dass Menschen, die sich für Auswanderung interessieren, auch Flexibilität haben sollten. In Bolivien kann man sich derzeit (!) ein viel besseres Dasein als in Deutschland/Schweiz erkaufen.

Sollte es sich vielleicht so radikal ändern, dann kann man immer noch nach Deutschland zurückkehren! Guten Tag Travelheidi, Schön zu hören, dass Sie in naher Zukunft auch die Weiten als Pensionär anstreben. Falls Sie etwas über Bolivien wissen wollen, bitten wir Sie, mich zu befragen. Grüße, ich wohne seit über 23 Jahren in Bolivien und arbeite als Assistent.

Im Vergleich zu Deutschland ist das Wohnen hier still. Selbst wenn es im Moment etwas ruhelos erscheint, kann man hier ein Dasein führen, von dem man in Deutschland nur für wenig Geld träumen kann. Wenn die Bolivier einmal mit Ihnen in Berührung gekommen sind, sind sie wundervolle Menschen und das soziale Zusammenleben ist hier sehr wichtig.

Für unsere kleinen Gäste war der Aufenthalt in Deutschland vor 4 Jahren ein Horror. In Bolivien gibt es ein Paradies für die Kleinen! Die Auswanderung nach Bolivien ist für die Behörden kein großes Hindernis. In Bolivien kann man kein Vollkommener sein. Das ist nicht Deutschland und die Uhr tickt anders.

Wer aber ein ruhiges und ruhiges Wohnen auf höchstem Niveau und bei schönem Klima wünscht, ist hier gut beraten. Als Scheeeeeee aber.... und 23-jährige Anwälte aus Bolivien, deren Vater vor einem Jahr in den Kokaanbau emigrierte.... Oh, jemand sagte einmal: "Du bist kein Anwalt, du hast ab und zu einen" Wer ist da?

Mehr zum Thema