Auswandern nach Argentinien

Ausreise nach Argentinien

Die Einreise nach Argentinien als Tourist (ohne Visum). und konnte erst Jahre später eingefangen werden. DAS ZDF SUCHT AUSWANDERER NACH ARGENTINIEN. Auswanderung nach Argentinien ist ein bisher kaum bekannter Teil der deutschen Migrationsgeschichte. Ich suche einen besseren.

Einreise nach Argentinien

Die argentinische Auswanderung ist ein wunderschönes Auswanderungsland, geschichtlich und auch heute noch. 85% der Einwohner sind Europäer und die Nationalsprache ist Spanier. Die windige Steppenlandschaft Patagoniens bis nach Feuerland. Die Zuwanderer werden in Argentinien in zwei Hauptgruppen eingeteilt: Menschen, die längere Zeit im Lande bleiben möchten (Residencia temporaria).

Wenn Sie ein Sichtvermerk beantragen möchten, wenden Sie sich an das zuständige Generalkonsulat in Ihrem Land und reichen Sie einen entsprechenden Auftrag ein. Die Behandlungsdauer liegt je nach Anwendungsfall bei zwei bis drei Monaten und erfordert in der Regel eine individuelle Beratung. Sämtliche im Herkunftsland ausgestellte Urkunden müssen vom argentinischen Generalkonsulat beglaubigt und mit einer entsprechenden Beglaubigung versehen werden.

und B) Die für die spezifische Aufenthaltserlaubnis erforderlichen Dokumente. Für die Bewerbung um eine radiicación permanentente gilt: Sie haben ein Argentinierkind oder ein in Argentinien einbürgerung. Sie sind mit einem Argentinier oder einer in Argentinien eingebürgert. Sie haben eine argentinische Familie, die in Argentinien eingebürgert ist.

Die folgenden Punkte sind für die Deutschen, Östereicher und Eidgenossen wahrscheinlich die wichtigste Voraussetzung für die Erlangung einer vorübergehenden Aufenthaltserlaubnis (radicación temporaria): Wanderarbeitnehmer mit einem gültigem Anstellungsvertrag aus Argentinien. Studierende, die ihr Hochschulstudium in Argentinien beginnen. Menschen mit ausreichendem ausländischem Einkommen, um in Argentinien von diesem Geld auskommen zu können. Ruheständler und Ruheständler mit genügend Renten, um in Argentinien wohnen zu können.

Athleten und Artisten mit argentinischer Anstellung. Wissenschafter und Fachleute, die in einer Firma/Institution in Argentinien mitarbeiten. Auch Führungskräfte und Spezialisten ausländischer Unternehmen, die Mitarbeiter zu Geschäftszwecken nach Argentinien schicken. Menschen, die für eine ärztliche Behandlung in Argentinien bleiben müssen. Wird eine befristete Aufenthaltserlaubnis beantragt, muss diese eventuell vor dem Auslaufen der befristeten Aufenthaltserlaubnis verlängert oder bei der lokalen Migraciones-Geschäftsstelle beantragt werden.

Mehr zum Thema