Auswandern Mexico

Emigration Mexiko

Mexiko ist kein typisches Auswanderungsland. Neu in Mexiko-Stadt? Kennenlernen der deutschen Gemeinde in Mexiko-Stadt und Teilnahme an Veranstaltungen & Aktivitäten speziell für Expats! ein Informationszentrum für Auswanderer und Expatriates. Artikel über die Auswanderung aus Vallartina.

Bei der Auswanderung von Familien: Das neue Jahr in Mexiko

Seit einem Jahr tauscht die Willmanns ihre Heimatstadt Wolfsburg gegen Puebla, eine große Stadt in Zentralmexiko. Vor allem für die 9-jährige Familientochter war das anfangs nicht leicht. Wie viele Auswandererfamilien ist auch die Willmannfamilie: Der Familienvater wurde von seinem Auftraggeber ins Ausland geschickt, seine Mutter und sein Sohn waren dabei.

Vor der Übersiedlung arbeitete Sina Willmann als persönliche Beraterin und Mentaltrainerin. Worin unterscheiden sich Eltern in Mexiko vom in Deutschland? Die Verabschiedung aus Deutschland war für unsere Tocher Sophia nicht einfach. Immer wenn wir über den Schritt oder Mexiko reden wollten, weigerte sie sich, wurde böse oder weinte.

Kurz vor der Abreise kam ein Kommentar wie "Zum letzten Mal ein Freibadticket kaufen", "Zum letzten Mal in Deutschland geburtstagsfest ", "Zum letzten Mal zur Uni gehen" und "Zum letzten Mal die Frau in die Arme nehmen" aus der näheren Umkreis. Kann man ein bestimmtes Kinde (gegen seinen Willen) aus seiner vertrauten Umwelt ausziehen?

Natürlich tun das auch viele andere Gastfamilien und wandern noch öfter von Land zu Land. Aber das heißt nicht, dass es für die Kleinen genauso aufregend und profitabel ist wie für die Väter. In Mexiko wird das Thema Familienleben noch immer sehr zurückhaltend betrachtet und lebt dementsprechend. Auf diese Weise gestaltet die Gastfamilie das Individuum mehr als in Europa gewohnt.

Spaetestens waehrend oder nach dem Unterricht zieht das Kind aus dem Elternhaus aus. Andererseits wohnen in Mexiko nach wie vor knapp 90 % der Menschen mit ihren Familien oder wenigstens sehr eng zusammen. Wenn ein Familienmitglied erwerbsunfähig, berufsunfähig oder erkrankt wird, kann er sich auf seine eigene Person und nicht auf die Leistungen seines Arbeitsgebers oder des Staats stützen.

Hier steht das Zusammenleben im Vordergrund - für mich der grösste Vorteil gegenüber einem Elternteil in Deutschland. Ich habe nicht die Zuverlässigkeit der Deutschen. Ich erhalte in Mexiko oft eine E-Mail von der Sprachschule, dass der heutige Kurs nach der fünften Unterrichtsstunde selbstständig ausläuft.

Der Chauffeurservice zur Sprachschule wird meiner Tocher nach unserer Zeit hier sicher fehlen. Sie wird in Deutschland mit dem Rad wieder zurueckkommen. Aber auch die Kleinen genießen gerne ihre eigene Geschichte, ihre eigene Geschichte und ihre Werte. Typische Mexikanischer Kindergeburtstag sind für mich immer noch eine besondere Sache. Meine erste. Meine Tocher wurde um 14 Uhr einberufen.

Die Idee war tatsächlich, dass meine kleine Schwester gefeiert wird, in der Zeit mache ich etwas und hole sie endlich wieder ab. Um ca. 14.30 Uhr kamen immer mehr Besucher, am Ende waren wenigstens 30 Kids bei der Geburtstagsparty. Das schulische Engangement wird in Mexiko sehr ernst genommen - auch das der Mutter.

Für die Kleinen gibt es eine Eltern-Vertretung, die jeden Urlaub mit einer Überraschung für sie aufbereitet. Seitdem unsere Tocher auf eine Deutschschule geht, werden neben den Feiertagen in Mexiko auch die Ferien in Deutschland berücksichtigt. Bei diesen Integrationskursen werden sowohl Mexikaner mit sehr gutem Deutsch als auch alle Bundesbürger unterrichtet. Unser Töchterchen geht aufs Pferd und mein Mann und ich benutzen die Wochenende, um mit den Leuten vor Ort Mountainbikes zu machen.

Anfangs waren es die Sprachschwierigkeiten, jetzt merke ich mehr und mehr, dass für Menschen in Mexiko die ganze Zeit über die ganze Welt die ganze Welt an erster Stelle liegt. In Deutschland sind sie in der Regel gut geschützt. Trotz dieser Subventionen ist die Aufnahme von Frauen und Kindern nicht so hoch wie in Mexiko. Es wird in Deutschland oft als "zu wenig" betrachtet, wenn sich eine Frau nur um die ganze Familie sorgt.

Möglicherweise ist es auch auf die überschaubare Grösse der Durchschnittsfamilie zurückzuführen. Zu einer traditionellen mexikanischen Gastfamilie gehören neben eigenen Familienangehörigen auch eigene Familienangehörige, eigene Nachkommen, Grosseltern und vielleicht auch andere Mitbewohner. Einige dieser Familienangehörigen kümmern sich zum Beispiel um die Kleinen, oft Grosseltern oder Großmutters.

Öffentliche Institutionen sind nicht für die Kinderbetreuung ausgerüstet. Tritt die Gastfamilie nicht ein, kümmert sich das Dienstmädchen um die Nachkommen wohlhabenderer Gruppen. In armen Verhältnissen lebende Menschen unterstützen ihre Erziehungsberechtigten bei der Berufstätigkeit. Meiner Tocher ist es bisweilen schwer, ein gewisses Maß an Freiheiten zu geben. Girls im Lebensalter unserer Töchter gehen gerne mit Freunden aus und erkunden die "Welt".

Ich hätte in Deutschland ohne weiteres mehr Entdeckungsreisen zugelassen. Ich kritisiere in Mexiko und muss unsere Töchter oft aus sicherheitstechnischen Gründen verlangsamen. Da ging unsere Tocher ins Bett. Und auch die Frage, wie andere Länder in diesem Lande wohnen, stellen wir immer wieder zur Diskussion, denn sie ist für Sofia tagtäglich ersichtlich.

Eine Hausangestellte hat drei Nachkommen. Ab und zu gibt es Tage, an denen der Kita abgesagt wird oder sie die Kinderbetreuungskosten nicht aufbringen kann. In Mexiko fühl ich mich nicht gefährdet oder streng beschränkt. Die kleine Kriminalität ist die gleiche wie in jeder anderen Stadt mit über einer Million Einwohnern, und das ist in Deutschland nicht anders.

Wenn es um Ringe oder Fragen geht, die vor allem in Mexiko diskutiert werden - als unbeteiligte Person hört man nicht viel über sie. In den anderen Abschnitten unserer Serie können Sie über das Familienleben in Südafrika, Frankreich, Istanbul, Shanghai, Rom, Dubai, Bangkok und den südlichen Staaten der USA nachlesen.

Mehr zum Thema