Auswandern Marokko

Marokko auswandern

Übrigens, die Deutsche lebt hier ihren Auswanderungstraum. Bei deutschen Rentnern ist Marokko eines der beliebtesten Länder. Da ich weiß, dass die Auswanderung nicht so einfach ist und gut überlegt sein sollte, bin ich immer noch in Spanien. An diesem Abend geht es weiter mit den Geschichten der Schweizer Auswanderer. Neu in Marokko?

Auf dem afrikanischen Kontinent und doch ganz in der Nähe von Europa

Die Stadt Marokko befindet sich auf dem schwarzen Kontinent, ist aber trotzdem sehr nahe an Europa. Aber nicht nur deshalb ist sie bei Emigranten und Feriengästen so populär. Worin besteht das Besondere an Marokko? Von Frankfurt aus erreichen Sie Marokko (Agadir) in weniger als vier Flugstunden. In Marokko ist das Klima sehr angenehm, besonders an der atlantischen Küste.

Aber in der Marokkaner Woge kann es viel heisser werden. Deutsche, die nach Marokko einreisen wollen, benötigen kein Visa - es sei denn, sie wollen mehr als 90 Tage hierbleiben. Die Sozialsysteme sind nur für Marokkaner und für ausländische Arbeitnehmer, die nicht in Marokko mitarbeiten. Andernfalls würde die Arbeitslosenrate (rund 9,5%) im Lande erheblich steigen.

Ausländer dürfen beispielsweise nur selbständig arbeiten, um sich zu bereichern. Bei einem eigenen Unternehmen ist es auch leichter, eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen, da Sie jetzt eine Steuer an den Bund zahlen und keinen Monatsbeleg aus Deutschland auf Ihrem Account benötigen. Darüber hinaus besteht ein DBA mit Deutschland, das eine Mehrfachbesteuerung vermeiden kann.

Durch die niedrigen Lebenskosten ist es möglich, in Marokko mit relativ wenig Aufwand wirklich gut zurechtzukommen. Ein großes Apartment ist in Deutschland oft nur ein sechstes und ein gutes Abendessen in einem Lokal ca. 5 EUR wert. Jeder, der in Marokko dauerhaft wohnen will, sollte sich auch mit dem Abkommen über soziale Sicherheit zwischen Deutschland und Marokko befassen.

Zusammengefasst ist eine durchschnittliche Altersrente aus Deutschland (zwischen 1000 und 1200 Euro) sehr gut vorort zu leben. Vor der französischen Kolonisation wurden in Marokko meist arabische oder andere berberische Sprachen verwendet. Wenn Sie nur zu Gast sind, können Sie jedoch in der Regel mit dem Englischen oder gar Deutschen durch den Alltagsleben kommen - vor allem in den großen Städten.

Wo wir gerade von Großstädten sprechen: Die meisten Menschen in Marokko wohnen in denselben Städten. Casablanca, Marrakesch, Raabat, Fes, Agadir oder Issaouira sind berühmte und populäre Ausflugsziele. In Marokko wohnen etwa 33 Mio. Menschen. Es gibt in Deutschland etwa 230 Menschen pro km - in Marokko sind es nur etwa 60, also ist die Wahrscheinlichkeit, ein Haus zu errichten, recht hoch.

Auf der einen Seite sind in Marokko die in Deutschland selbstverständlichen Gegebenheiten wie der Anschluß an die Abwasserkanäle oder das Wasserleitungsnetz nicht selbstredend. Oft wird das Objekt "nur" für 99 Jahre gekauft oder es kann keine Baubewilligung für das jeweilige Objekt eingeholt werden.

Marokko engagiert sich im Gegensatz zu anderen Arabern sehr für die Rechte der Bürger. Beispielsweise werden die europäischen Bürgerinnen wenig Schwierigkeiten im täglichen Leben haben, insbesondere in den großen Städten und Anrainerregionen. Obwohl viele Marokkanerinnen nach wie vor einen Vorhang oder ein Tuch haben, geschieht dies in der Regel nicht aus religösen Motiven, sondern lediglich aus herkömmlichen Motiven oder um sie vor der Sonneneinstrahlung zu schützen.

Im Grunde ist das marokkanische Alltagsleben sehr ungefährlich. Die Kriminalität ist in der Statistik signifikant geringer als in Deutschland. Amnesty International verurteilt wiederholt verschiedene Menschenrechtsverstöße im Lande, die von der Politik duldet werden. Diejenigen, die in der Umgebung dieser prächtigen und geschichtsträchtigen Orte wohnen, werden Marokko nicht als gefährlich empfinden als eine Stadt in Europa.

Emigranten und Urlauber werden vor allem von den Küstengebieten angezogen. Nicht nur bei Badenden sind die Städte Agadir oder Essen sehr populär. Aber Marokko hat neben seinen Küstenstädten auch große Berge wie das Alasgebirge, oder andere aussergewöhnliche Gebiete wie die Ausläufer der Sahara. Sie können auch in einem heissen Marokko Ski fahren.

Doch Marokko liebt den Schneefall und jeder cm der weissen Schönheit wird bei schönem Klima zum Schlitteln und Skifahren ausgenutzt. Der letzte, aber keineswegs unwichtige Aspekt ist das Lebensmittel in Marokko. Hier werden die Marokkogewürze in unendlichen Variationen zubereitet. Egal ob der "marokkanische römische Topf" oder das Freitags-Couscous-Menü:

In Marokko besticht die Küche beinahe immer durch ihre Schnelligkeit und Intensität. Das ist kein Zufall, denn auf den vielen marokkanischen Marktplätzen gibt es immer eine große Vielfalt an Fleischerzeugnissen und Gemüse sowie frisches und preiswertes Gemüse.

Mehr zum Thema