Auswandern Australien Rentner

Emigrieren Australien im Ruhestand

Visa für finanziell abgesicherte Rentner, die nach Australien auswandern möchten. Kann ich als Rentner nach Australien auswandern? Als Rentner in Australien. Das Bundesamt für Auswanderer und Ausländer hat die wichtigsten Fragen beantwortet. Du hast schon einige Zeit in Australien gearbeitet oder willst dorthin auswandern?

Fachbegriffe

Ein Besuchsvisum für Rentner (410) wird auf Englisch "Retirement Visa (Unterklasse 410)" genannt und kann nur von solchen Menschen verlangt werden, die es bereits haben, oder die es besitzt oder besitzt oder die Partner oder Ehegatten einer solchen anspruchsberechtigten Person sind. Anmerkung: Dieses Visa verfällt unglücklicherweise, weshalb keine neuen Bewerbungen möglich sind!

Ein Besuchsvisum für Rentner (410) kann nur erteilt werden, wenn der Bewerber eine solche Aufenthaltserlaubnis hat und vor deren Ablauf eine neue beantragt oder wenn er das betreffende Einreisevisum ( "410") hat und ihm in der Folge zeit kein Austauschvisum erteilt wurde. Die Austauschvisa umfassen alle Visen, ausgenommen Übergangs-, Strafrechts- und Vollzugsvisa. Hat der Begünstigte während der Dauer seiner Aufenthaltserlaubnis einen neuen Lebenspartner, kann er auch von dem Recht Gebrauch machen (410).

Das Besuchsvisum für Rentner (410) steht jedoch nicht für Neu- oder Erstbewerber zur Verfügung, alternativ kann das Besuchsvisum für Rentner als Anleger (405) beantragt werden. Zur Wiedererlangung des Besuchervisums für Rentner (410) muss der Bewerber bestimmte Voraussetzungen nachweisen.

Der/die AntragstellerIn muss eine Aufenthaltsgenehmigung (410) vorweisen können und muss das 55. Lebensjahr vollendet haben, wobei der/die PartnerIn in jedem Alter sein kann. Ist der Bewerber jedoch erst vor kurzem gestorben, ist der Partner auch zur Beantragung des Visums befugt (410). Wenn sich der Pass verändert, muss der Bewerber die zuständige Behörde informieren, da es sonst zu Schwierigkeiten kommen kann.

Die Bewerberin und ihr Ehepartner müssen den Charaktereigenschaften gerecht werden und ein geeignetes Polizeizertifikat vorlegen. Die Antragstellerin und jeder andere Teilnehmer sollten gewisse gesundheitliche Anforderungen einhalten. Allerdings sind sie nicht verpflichtet, sich einer Gesundheitskontrolle zu unterziehen, wenn sie sich in der Vergangenheit nicht länger als drei Monaten in einem Staat mit einem sehr hohen Tuberkulose-Risiko aufhalten oder wenn sie keiner anderen Gefahr für die öffentliche Gesundheit ( "Public Health") ausgesetzt waren.

Anmerkung: Die Einwanderungsbehörden bevorzugen eine Krankenversicherung von Australian-Versicherungen. Wenn Sie bei einem anderen Versicherer eine Krankenversicherung abschliessen, müssen Sie eventuell auf die Erteilung Ihrer Aufenthaltserlaubnis warten, da dieser ungeklärte Schutz genauer geprüft werden muss. Ausländische Versicherungen können aber auch von den Einwanderungsbehörden Australiens anerkannt werden, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Bewerber müssen die Regeln und Gesetze des Staates Australien unterschreiben und können das Buch "Life in Australia" nachlesen. Nach Erteilung des Besuchervisums für Rentner (410) können Sie mit Ihrem in der Aufenthaltserlaubnis registrierten Partner nach Australien ein- und ausreisen und hier weiterarbeiten und einstudieren.

Dies ist eine befristete Aufenthaltserlaubnis, so dass Sie keinen ständigen Wohnsitz oder die australische Staatsbürgerschaft erhalten und im Allgemeinen keinen finanziellen oder sozialen Beistand von der australischen Regierung erhalten. Ruheständler (410) haben in der Regel keinen Zugang zu Medicare, es sei denn, es gibt separate Vereinbarungen.

Sie können hier das Besucher-Visum für Rentner (410) beantragen. Mit dem Besucher-Visum für Rentner als Anleger (405) erhalten wohlhabende Rentner eine 4-jährige Aufenthaltserlaubnis für Australien.

Mehr zum Thema