Auswandern aus der Schweiz

Aus der Schweiz auswandern

Der Föderalismus, niedrige Steuern und ein ruhigeres Arbeitsklima heben das Land von Deutschland ab. Sie verlassen die Schweiz oder das Fürstentum Liechtenstein für immer? Aber Sie müssen Ihre Auswanderung beweisen. Aufbruch in die Schweiz: Freizügigkeit, Anmeldung und Informationen zur Krankenversicherung. Die Auswanderung aus der Schweiz ist mit einer gründlichen Vorbereitung kein Problem.

Auswanderung: Wie man sich in der Schweiz abmeldet

Wer wie ich auf eine größere Reise gehen will, muss sich bald für oder gegen eine Emigration entschließen. Was Sie bei der Emigration berücksichtigen müssen und wie Sie sich leicht von den schweizerischen Stellen abmelden können, werde ich Ihnen in diesem Aufsatz aufzeigen. Ich hatte zwar großen Respekt für diesen Arbeitsschritt, aber im Rückblick würde ich es wieder tun.

Der vorliegende Beitrag ist keine exakte Anweisung, er soll Ihnen aufzeigen, was Sie beim Auswandern berücksichtigen müssen. Diese sind nicht erschöpfend und können von jeder Kommune, Autorität oder Gesellschaft abweichen. Nutzen Sie diesen Beitrag also viel mehr als Wegweiser und informieren Sie sich exakt bei den zuständigen Stellen und Unternehmen.

Stattdessen stelle ich Ihnen meine persönliche Erfahrung mit der Emigration aus der Schweiz vor. Mehrmonatig vor meiner Abfahrt in der Gemeinschaft informierte ich mich über den Verlauf einer Ausreise. Ich habe zwei Monaten vor der Abfahrt noch einmal darum gebeten und einen Absagetermin arrangiert.

Der Stadtbezirk brauchte meine Steuerklärung während des Jahres und den Gehaltsnachweis für die Deregistrierung. Die ganze Sache sah so aus: Treffen am vierten Tag mit der Steuerbehörde, Deregistrierung von der Kommune und ich erhielt die Exmatrikulationsbestätigung. Ich habe mit der Stornobestätigung alle Versicherer und Kreditinstitute am selben Tag passiert und alle Verträge gekündigt und die Einzahlung des 3a.

Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Rentenbeiträge während Ihrer Reise um die Welt weiterzahlen möchten. In der Schweiz gibt es 3 Pfeiler, die Sie alle anders behandeln müssen: Ich bezahle weiter in die Erste. Fragen Sie Ihren Wohnsitzkanton nach dem Verfahren und den Beiträgen. Mein Beitrag zur zweiten Säule ist auf einem gesperrten Konto in der Schweiz.

So lange ich auf einer Reise um die Welt bin, leiste ich keine weiteren Spenden. Ich habe mir die Beträge aus der dritten Säule 3a ausbezahlt bekommen. Meine (ehemalige) Hausbank hat mir zwar versichert, dass dies nach dem Ausloggen ohne Probleme möglich ist, aber dies wurde letztendlich zum größten Nachteil. Ich habe das Bargeld nach langem Gespräch bekommen, aber alle Rechnungen wurden geschlossen.

Fragen Sie Ihre Hausbank, ob Sie Ihre Konti als Schweizer Bürger im Ausland weiterführen können. Zum Beispiel hat meine Hausbank meine Bankkonten nach zweimonatiger Reise um die Welt gelöscht. Ich hätte ohne Genehmigung in die Schweiz zurückkehren müssen. Wieso wurden meine Accounts gelöscht? Die Auszahlung meines Geldes wollte ich aus der dritten Säule, was nach der Deregistrierung möglich ist.

Meine Hausbank hat mir dies ebenfalls in schriftlicher Form zugesagt. Die Auszahlung erfolgte nach langem Gespräch, aber alle Accounts wurden ausgelöscht. Tip: Nehmen Sie keine Karte von der Hausbank, bei der Sie Ihre Bankkonten haben. Schließt die Hausbank Ihre Bankkonten, verlieren Sie Ihre Karten.

Vor meiner Ausreise habe ich alle meine Versicherungspolicen gekündigt. Durch die Kündigungsbestätigung Ihrer Kommune können Sie alle Ihre Verträge umgehend kündigen und erhalten etwas zurück. Ich habe für meine Reise um die Welt eine internationale Krankenversicherung und eine Kamera-Versicherung für die gesamte Technologie geschlossen. Das Bezirkskommando habe ich monatelang vor meiner Abfahrt über meine Emigration unterrichtet.

Sie zeigten mir den exakten Vorgang, den Vorgang und die anfallenden Gebühren. Informieren Sie Ihren Hauswirt rechtzeitig über Ihre Emigration und beachten Sie die Fristen. Fragen Sie Ihren Provider nach der exakten Vorgehensweise. Das Auswandern ist nicht nur für Sie neues Terrain. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen die Angestellten von Ämtern und Unternehmen nicht gleich Auskünfte erteilen.

Erwähnen Sie immer, dass Sie auswandern und Ihren Wohnort in der Schweiz auflösen. Sie können die Gebühren mehrere Jahre im Vorhinein zahlen. Verbringen Sie den 1. August im ausländischen Raum und wollen zu den Schweizern gehören? Erkundigen Sie sich dann bei der lokalen schweizerischen Vertretung nach Anlässen. Brauchen Sie Unterstützung beim Auswandern? Emigration ist nicht Alltag und es stellen sich oft viele Fragestellungen.

Durch mein Reisecoaching unterstütze ich Sie bei Ihrer Ausreise. Im Jahr 2014 bin ich selbst für meine Reise in die Welt emigriert und kann Ihnen bei Ihrer Emigration mit vielen Tips und Tricks aushelfen. Im Rahmen eines Gesprächs werde ich alle Ihre Anfragen zum Themenkreis Emigration und Reisen beantworten und Ihnen viele weitere Tips geben.

Schon für nur 59 Fr. pro Std. können Sie von meinem großen Auswanderungs- und Reiseknow-how vorteilen. Eine schweizerische Gesellschaft, die Ihnen bei Finanz- und Versicherungsangelegenheiten behilflich ist. Umfassende Checkliste und Information zum Auswanderer. Die Auswanderung kann leichter sein, als man denkt, wenn man gut vorbreitet. Informieren Sie sich so frühzeitig wie möglich über das genaue Vorgehen bei den zuständigen Stellen, Krankenkassen und Arbeitgebern.

Seien Sie sich dessen bewußt, daß für viele Kommunen und Unternehmen die Emigration nicht selbstverständlich ist. Die mündlichen Äußerungen immer in schriftlicher Form bekräftigen und einige Wochen vor der Ausreise ein zweites Mal fragen. Sind Sie für Ihre Reise um die Welt ausgereist?

Mehr zum Thema