Athen

Athína

Die Stadt Athen - Neugriechisch ?????

[a??ina] (f. sg.), Katharevousa und Altgriechisch ?????? Athênai (f. pl.) - ist die Hauptstadt Griechenlands. Les derniers Tweets de AC Athen (@wko_ac_ATH). Auf dieser Gruppenreise entdecken Sie die griechische Hauptstadt Athen. Sämtliche Anbieter, alle Verbindungen Nürnberg Athen per Bahn, Bus und Flug in nur einer Suche. Suchen Sie unseren Flugplan für günstige Flüge von Mailand Malpensa (MXP) nach Athen (ATH).

Beliebteste Erfahrungen in Athen

Du bist in Athen. Als " Zwischenstopp " auf einer exotischen Griechenlandinsel, als " Meeting Point " für eine Tagung oder weil Sie dem Ganzen entfliehen wollen, bieten Ihnen Athen einen Urlaub voller Geschichte, Kunst und tausender unvergesslicher Bilder. The Acropolis: The Sacred Rock of MankindCenturies trennt den sakralen Fels der Acropolis von der Großstadt, in der das ganze Land lebt.

Dennoch sind die Vergangenheit der Menschen hier und die Ursprünge Athens für immer mit der Akademie verknüpft. Tempeln, Schreinen und Überresten aus dem goldenen Perikleszeitalter (5. Jh. v. Chr.) auf der Akademie sind die Grundpfeiler der europ. kulturellen Entwicklung. Kein Wunder, dass die Akademie seit 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht.

The Island At the Foot of the AcropolisEntdecken Sie einen Kleinkosmos auf der Nordostseite des Acropolis Hill, der in einem frühen Zeitalter stecken geblieben zu sein schien. Erleben Sie den Geruch von Yasmin in Verbindung mit Rosenduft und genießen Sie den Panorama-Athen. Plaka: Das antike Athen Im Zentrum der Großstadt befinden sich Shady-Plätze, blumenverzierte Höfe und gepflegter Garten, detaillierte ornamentale Verzierungen und neoklassische Bauten - Plaka ist wie ein Freiluftmuseum.

Dort wird nebeneinander gegessen und getrunken. Sie ist für die Bewohner Athens der "Kreis der Götter". Agostina: Das Zentrum der Kunstschüler der Stadt sitzt für Stunden in der alten Agostina und versucht nach und nach, die alten Tricks aufzuspüren. Spaziergang auf dem gleichen Bürgersteig, auf dem das Festival zu Ehren von Athena stattfand: dem sogenannten Panorama-Festival.

Erleben Sie die Anklänge der antiken athenischen Bevölkerung, die einmal gegen ihre politische Opposition wütete, die Lieder der Zuschauer bei den Sportwettbewerben, verfolgen Sie die Klänge der Feierlichkeiten, in denen Gott heiten und Heldentaten gefeiert wurden, schauen Sie vor Ihrem geistigen Auge zu den Bildhauern, die hier einige der bedeutendsten Bauwerke der Menschheitsgeschichte geschaffen haben, beachten Sie die römischen Überreste und die Konzerte der Akademie der Musik.

Von der U-Bahn-Station mit der neoklassischen Außenfassade, die zu den bedeutendsten Treffpunkten der Hansestadt zählt, kommt ein lebendiger Fluss von Jugendlichen aller Klassen und Kulturkreise. Bei den Baumaßnahmen wurden Gegenstände aus dem achten bis neunzehnten Jh. v. Chr. ergraben.

Nach und nach werden Sie das farbenfrohe Rätsel dieser Gegend zusammenstellen. In der Pandrossou Strasse, unter den vielen Souvenirgeschäften, befinden sich einige der älteren Juwelenhändler der ganzen Welt. Auf der Strasse des Flohmarktes in der Nähe von L'Hefaistos gibt es Sandalen, Mützen, Kleider, Reproduktionen archäologischer Artefakte und Instrumente.

Designerboutiquen und Accessoiresläden, Vintage-Schuhe und Taschen, Cafes und Gaststätten, alle mit Aussicht auf die Acropolis. Die bekannteste Fussgängerzone im Stadtzentrum ist ein Shopping-Paradies. Die um 1060-1070 erbaute Pfarrkirche Kapnikarea liegt mitten in der Gemeindeermündung. Dahinter verbirgt sich das beeindruckende Bauwerk des Abgeordnetenhauses.

Sie ist seit 1935 Sitz des Parlamentes.

Mehr zum Thema