Asuncion Island

Insel Asunción

Adressbuch der Städte in Asuncion Island, Nördliche Marianen. Die Asuncion ist eine kleine, unbewohnte Vulkaninsel in der Region. In Asuncion Island steigt die Flut. Die Villa Asunción befindet sich an einem ruhigen Ort in San José in der Gemeinde Breña Baja mit Blick auf das Meer und die Berge. Die Asuncion (English Asuncion Island, cham.

Assongsong) ist eine kleine, unbewohnte Vulkaninsel im Pazifik.

Vulkan Asuncion

Eine große asymmetrische Stratovulkanform, die auf der Nordostseite steiler ist, bildet Asuncion Island, 3 km breit. Der nördlichste Teil des 857 m hohen Vulkans endet in hohen Seeklippen. Die Flanken des milderen Südwestens haben niedrige Hänge, die von nur wenigen Metern hohen Seeklippen begrenzt werden. Der Vulkan wird an der Südflanke von einer großen Erdrutschnarbe durchschnitten.

Die Flanken des Vulkans im Süden und Westen sind mit Ascheablagerungen bedeckt, die bei historischen Eruptionen entstanden sein können. Ein explosives Ausbrechen im Jahre 1906 verursachte ebenfalls Lavaströme, die etwa auf halbem Weg zwischen der westlichen und der südöstlichen Flanke abstiegen, aber einige andere historische Eruptionsberichte sind von ungewisser Gültigkeit.

Tiden, Gezeitenvorhersagen, Fangzeiten und Gezeitenkarten für heute in Asuncion Island - Nordinseln

Samedi 28 juillet 2018, 22h53. Um 5:52 Uhr ging die Sonne auf und um 18:57 Uhr unter. An diesem Tag gab es 13 Sonnenstunden und 05 Sonnenminuten und die Durchschnittstemperatur liegt bei 30°C. Die aktuelle Wasser-Temperatur ist 30°C und die mittlere ist 30°C.

Landhaus Asunción I

Villa Asunción befindet sich an einem stillen Platz in San José in der Kommune Breña Baja mit Blick auf das Mittelmeer und die Bergwelt. Das typisch Kanarisch anmutende Gebäude war einst eine Obstkonservenfabrik, die der spanische Unternehmer D. Máximo Cutillas gegründet hatte. Im Jahre 1892 wurde das Gebäude um einen zweiten Stock ergänzt, der mit der Geburtsstunde von Asunción zusammenfällt, einem der neun Nachkommen von D. Máximo, von denen die meisten nach Amerika ausgewandert sind.

Ein paar Jahre später übernimmt Dr. Luján, der Ehemann von Asunción, das Land. Dies wurde zu einem Platz des Friedens und der Stille für die nachfolgenden Cutillen. In Erinnerung an ihre Ahnen haben die heutigen Eigentümer das Gebäude in ein behagliches Ferienhaus verwandelt, das viele alte architektonische Details beibehalten hat.

Mehr zum Thema