Arbeiten in Singapur

In Singapur arbeiten

Der Mini-Staat ist streng, effizient und schnell. Die Webseiten enthalten sogenannte "externe Links". Ich möchte nach Singapur und bin noch in der Residenz. Im Grunde ist es immer mit Vorsicht zu genießen, die Mentalitäten aller Asiaten in wenigen Worten zu beschreiben und zusammenzufassen. Für Menschen, die aus verschiedenen Gründen im Ausland arbeiten, ist Singapur eine attraktive Wahl.

In Singapur arbeiten | Stellenangebote, Stellenmarkt, Gehälter und vieles mehr

Singapore ist eine kleine Stadt vor der malaysischen Küste. Singapurs Landschaften werden von vielen kleinen Wassern durchquert. Singapur ist mit seinen vier Mio. Einwohnern eines der grössten Finanzzentren der Erde. Wer in einem finanziell starken Staat arbeiten und wohnen will, braucht vor allem eines: einen Teil der Ausbildung und idealerweise einen Hochschulabschluss.

Wenn Sie bereits über Berufserfahrung verfügen, sind Sie in Singapur jederzeit gerne gesehen! Mehr und mehr Menschen emigrieren nach Singapur, weil das Bundesland eines der wirtschaftsstärksten Länder der Erde ist. Wer auch in Singapur arbeiten und dort ein anderes Zuhause finden will, hat gute Möglichkeiten mit überzeugender Kompetenz in diesen Bereichen: In Singapur ist vor allem der Dienstleistungssektor gut aufgestellt.

Berufserfahrung in diesen Gebieten öffnet die Türen zum singapurischen Arbeitsmark. Wer lieber in der Agrarwirtschaft arbeitet, wird in Singapur vergebens suchen. In Singapur wird nur ein Prozentsatz der Fläche für die landwirtschaftliche Nutzung verwendet. Wenn Sie bereits auf der Suche nach einem Job in Singapur sind, gibt es mehrere Stellenbörsen und -börsen.

Zum Beispiel können Sie hier spannende Jobs und erfolgversprechende Jobs finden: Auf einigen deutschsprachigen Internetseiten findet man auch Jobangebote in Singapur: Eine weitere Art der Jobsuche ist die Website der Deutsch-Singapurischen Handelskammer Singaporean-German-Chamber. Auch für Emigranten sind verschiedene Plattformen und Websites eine gute Alternative: Um einen Job in Singapur zu bekommen, bewerben Sie sich wie in Deutschland.

Bei einigen Jobs muss die Anwendung auch in chinesischer Sprache sein, dann hängt es davon ab, wie gut Ihr vorhandenes Wissen ist. Wie in Deutschland gibt es auch in Singapur Bewerbungsgespräche. Vor der Einreise nach Singapur benötigen Sie ein Visum. Es gibt verschiedene Visas je nach Ihrer Beschäftigung: Employmentpass: Wenn Sie einen Arbeitnehmer in Singapur finden, der Sie anheuert, beantragen Sie das Visum für Arbeitnehmer.

Der Reisepass muss mind. 3.500 Singapur-Dollar pro Tag einbringen - das sind ca. 1.800 EUR. Ihr monatliches Gehalt muss mind. 2.500 Singapur-Dollar sein, etwa 1.300 EUR. Wenn Sie sich zuerst vorab um eine Stelle bewerben möchten, müssen Sie vor der Ankunft im Land einen Arbeitsausweis vorlegen.

Das gibt Ihnen ein Jahr Zeit, um einen Arbeitsplatz in Singapur zu suchen. Grundvoraussetzung dafür ist ein monatliches Mindestlohn von 2.500 Singapur-Dollar und die entsprechenden beruflichen Qualifikationen. Auskünfte über Arbeitsgenehmigungen können unter www.mom.gov. erlangt werden. Sie können hier auch Ihre Arbeitsgenehmigung einholen. Darüber hinaus muss jeder Einsatz von einem singapurischen Partner begleitet werden.

Wenn Sie in Singapur wohnen möchten, benötigen Sie zunächst ein Arbeits- oder Unternehmervisum, um in das Gastland einzureisen. Nachdem Sie sich zwei Jahre lang in Singapur aufgehalten haben, beantragen Sie die Einbürgerung.

Mehr zum Thema