Arbeiten in Brasilien

In Brasilien arbeiten

Dennoch haben Bewerber die Möglichkeit, in Brasilien zu arbeiten. In Brasilien dürfen Touristen nicht arbeiten. Einfahrt an der zuständigen brasilianischen Ausfahrt. Stellenangebote in Brasilien, Informationen zu Einreisebestimmungen oder Lebensstandard finden Sie hier. Bestens informiert über die Arbeit im Ausland.

a id="Arbeitsmarkt">Arbeitsmarkt & Stellenangebote in Brasilien

Diejenigen, die sich daran gewöhnen können und darüber hinaus über gute portugiesische Sprachkenntnisse verfügen, werden in diesem Lande spannende und sicher lebensprägende Aussichten vorfinden. Thema auf dieser Seite: Aufgrund der großen Arbeitslosenquote in Brasilien werden ausländische Arbeitskräfte nicht zwangsläufig mitgenommen. Dennoch haben Antragsteller die Möglichkeit, in Brasilien zu arbeiten.

In Brasilien ist es auch am leichtesten, über einen dt. Unternehmer einzureisen, zumal es für die Behörde nicht einfach ist, eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu erhalten. Ansprechpartner für Fragen zu Stellenangeboten oder Firmenadressen sind z.B: Auch Internet-Stellenbörsen und Recherchen bei großen Unternehmen in Deutschland können sich unter bestimmten Voraussetzungen lohnen.

Deutsche Studienabschlüsse werden in der Regel in Brasilien anerkennt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das brasilianische Erziehungsministerium oder die brasilianische Auslandsvertretung in Berlin. Der Auswahlprozess für deutsche Unternehmen und Konzerne ist derselbe wie im eigenen Lande und verlangt nicht nur die übliche Dokumentation, sondern auch eine sehr gute Prüfungsvorbereitung.

Bei kleineren Unternehmen in Brasilien stehen die Person und der erste Auftritt des Antragstellers im Vordergrund. Wenn das Portugiesische "sitzt", kann man sich gut behaupten und glaubhaft machen, dass die eigene Arbeit eine lösungsorientierte ist und das Stichwort "flexibel" zum täglichen Leben dazugehört.

Mehr lesen: >> Das deutsche Fernsehen in Brasilien - wie es ist!

In Brasilien arbeiten | Stellenangebote, Stellenmarkt, Gehälter und vieles mehr

Ein traumhaftes Raumklima, die gemeinsame Landessprache Portugal und die charmante Art Brasiliens erwecken bei vielen Menschen auf der ganzen Welt den Drang, für den Rest ihres Leben ins "Paradies" auszusiedeln. Aber Brasilien ist nicht nur ein reiches klimatisches und landschaftliches Gegenstück. Die Präsenz der indischen Kulturen in Brasilien ist über die urbanen und bundesstaatlichen Gegebenheiten hinaus attraktiv.

Verwaltungstechnisch gesehen umfasst Brasilien 26 Staaten und einen Distrito Federal (Bundesbezirk). Es lockt vor allem die ausländischen Arbeiter, die von einer Auswanderung in das Paradies der Kultur und des Lebens träumen. Der brasilianische Markt erschwert es ausländischen Arbeitnehmern, einen gut bezahlten Arbeitsplatz zu bekommen. Ursächlich hierfür sind die Bemühungen der Bundesregierung, die Arbeitslosigkeit von aktuell über zehn Prozentpunkten zu drosseln.

Die Ausländerquote in Brasilien darf ein drittel nicht übersteigen. Der brasilianische Stellenmarkt ist nur für diejenigen zugänglich, die sich in portugiesischer Sprache ausdrücken. Dadurch werden die Bewerbungsmöglichkeiten in Brasilien eingeschränkt. Besonders die Suche auf dem brasilianischen Stellenmarkt ist für Sie unter anderem bei Auslandsinvestoren lohnend:

Doch auch auf dem portugiesischsprachigen Stellenmarkt sind Anwendungen in den Bereichen: Wenn Sie auch über fachliche Qualifikation verfügen, haben Sie auch in Brasilien gute Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen, denn in allen diesen Bereichen werden dringend Fachspezialisten für die weitere Entwicklung und Expansion sowie eine höhere internationale Anerkennung gesucht.

Für die Arbeitssuche in Brasilien ist die Forschung die bedeutendste Vorbereitung für Sie. Auch in brasilianischen Tageszeitungen werden regelmässig Jobs ausgeschrieben, die von lokalen Spezialisten zu besetzen sind. "Diese Jobbörse hilft Ihnen, einen Arbeitsplatz auf Deutsch, aber vorzugsweise auf Niederländisch zu finden: Gut verkauft ist für Sie besonders interessant, wenn Sie sich in Brasilien bewerben.

Dazu gehören ein Bewerbungsschreiben und ein tabellarischer Lebenslauf im Portugiesischen, Arbeitszeugnisse von früheren Arbeitgebern mit Anschriften (vorzugsweise zweisprachig) und Bescheinigungen (vorzugsweise als zweite Kopie in Portugiesisch). Außerdem ist es für Sie von Vorteil, sich in einem Praktikum im Ausland unmittelbar im Zielbetrieb zu bewähren, denn die Brasilianer schätzen den persönlichen Ausdruck ebenso wie die Fachkompetenz.

Eine gute Bewerbung auf Portugiesisch ist das ultimative Ticket für die meisten Firmen in Brasilien. Auch in Brasilien werden Kompetenzen und die klare Demonstration der eigenen Leistungsfähigkeit durch eine präferierte Haltung belohnt. Für die Einreise nach Brasilien sind folgende Unterlagen unerlässlich: Brasilianische Einreisevorschriften können sich sehr schnell abändern.

Viele Jahre lang war es für die ausländischen Immigranten üblich, in Brasilien Fuss zu fassen. Aber in der heutigen Zeit der gesellschaftlichen Probleme und der hohen Arbeitslosenzahlen hat die brasilianische Zentralregierung Vorschriften aufgesetzt. Derzeit gibt es eine Jahresrate der Einwanderung in Brasilien. Damit die brasilianische Zuwanderungspolitik positiv wahrgenommen wird, sollten die Vorbereitung auf einen ständigen Aufenthalt und die Arbeit in Wirtschaft und Handwerk oder Bildung und Publizistik immer frühzeitig vor den Zuwanderungsplänen erfolgen.

Darüber hinaus kann die Absicherung durch Familienbeiträge oder eigene überprüfbare Sparguthaben als Argument für eine sorgfältige Prüfung Ihres Antrags und eine Vorzugsgenehmigung herangezogen werden.

Mehr zum Thema