Arbeit in Teneriffa

Auf Teneriffa arbeiten

Wie Sie auf Teneriffa Arbeit finden, erfahren Sie hier. Auf Teneriffa oder einer anderen kanarischen Insel träumen viele Menschen davon, zu leben und zu arbeiten. In unserer Internet-Stellenbörse finden Sie neue Jobs auf Teneriffa und vielen anderen Destinationen weltweit. Job- und Arbeitssuche auf Teneriffa. Jobbörse und Jobbörse auf Teneriffa.

Stellenangebote auf den Kanaren

Die Arbeit als Angestellter auf Teneriffa bringt einige Vorzüge mit sich: Allerdings sind Jobangebote auf Teneriffa selten - die Kanarischen Inseln haben die höchsten Arbeitslosenquoten in Spanien. Es gibt jedoch unterschiedliche Möglichkeiten, auf Teneriffa zu wirken. Die Tourismusbranche ist der bedeutendste Wirtschaftssektor der Insel: Etwa 75% der Beschäftigten sind in der Tourismusbranche tätig.

Auch auf den Kanarischen Inseln herrscht Hochkonjunktur: 16 Mio. Besucher kamen 2017 auf die Kanalinseln. Teneriffa als grösste der beiden Inselgruppen ist besonders von den vielen Besuchern begeistert. Der Fremdenverkehr bietet vielfältige Arbeitsmöglichkeiten: ob als Angestellter in Vergnügungsparks, Kellner, Koch, Hotelangestellter, Wanderführer, etc. Egal ob Marketingfachleute, Photographen, Ärzte oder Kunsthandwerker - auf Teneriffa haben sich unzählige Menschen angesiedelt, die ihren Unterhalt auf der ganzen Welt erwirtschaften.

Weil es auf den Kanarischen Inseln kaum eine Branche gibt. Wie kann ich auf Teneriffa Arbeit finden? Aktuell, auch deutschsprachige Jobangebote auf Teneriffa finden Sie in Tageszeitungen, vorort durch Kontaktdaten und im Inernet: auf diesen Seiten: Welche Voraussetzungen brauchen Sie, um auf Teneriffa zu sein? Überall in Spanien benötigen Sie die N.I.E., die Steuer- und Ausweisnummer.

Wenn Sie die Steueridentifikationsnummer nicht haben, kann Ihnen kein Unternehmen einen Anstellungsvertrag erteilen. Wie viel verdienst du auf Teneriffa? Nach den Geschichten vieler Einwohner Teneriffas wird auf Teneriffa noch weniger Geld als auf dem spanischem Kontinent eingenommen. Ein Kellner auf Teneriffa erwirtschaftet etwa 900?/Monat, ein Sprachlehrer etwa 10-15?/Stunde und selbst gut geschulte Spezialisten wie Techniker erhalten wenig mehr als 1300?/Monat - so Berichte aus der Stadt.

Die Arbeitszeiten (vier bis sechs Arbeitsstunden pro Tag) werden oft gegen ein Zimmer und Mahlzeiten ausgetauscht. Studierende oder Auszubildende können eine Zeit auf Teneriffa als Praktikanten oder Freiwillige aufwenden. Auf Teneriffa bietet die Workaway-Plattform eine Vielzahl von ehrenamtlichen Tätigkeiten an. Wer jedoch auf der Suche nach Freiräumen und Beweglichkeit ist, hat auf Teneriffa eine Alternative zu einem unbefristeten Arbeitsplatz.

Erfahren Sie mehr im Beitrag 4 Möglichkeiten, überall zu funktionieren.

Mehr zum Thema