Andorra Karte

Die Andorra Karte

Landkarte von Andorra (Land / Staat) mit Städten, Straßen, Flüssen, Seen, Bergen und Sehenswürdigkeiten. Andorra Atlas ein Land in thematischen Karten eine Linksammlung* Andorra, Andorre Karte, Karte, Karte, Mapa. Wikipedia - "Atlas von Andorra" Die Hauptstadt Andorra la Vella. Der im Alpina Verlag erschienene Wanderplan basiert auf topografischen Karten und deckt den Zwergstaat Andorra vollständig ab. Landkarte von Andorra, Europa mit allen Golfclubs und Golfplätzen.

Von Andorra im internationalen Maßstab

Ein weiterer Ort mit mehr als 10.000 Einwohner in der Nähe der Landeshauptstadt ist das 1.300 Meter hoch gelegene Enklave. Die Therme des Bundeslandes ist Escaldes-Engordany mit ca. 13.000 Einheimischen. Der Engolaster Stausee ist das grösste Wasserreservoir der Stadt. In der kleinen Stadt Sant Julià de Lòria gibt es die Andorraner Hochschule.

Andorra ist durch seine Berglandschaft und die Klimabedingungen ein beliebter Wintersportort. Mit 2.942 m ist der Alt de Comapedrosa (auch Alt de Coma Pedrosa geschrieben) der höchstgelegene Andorra. In Andorra ragen 65 Gebirge über 2.000 Meter in die Tiefe. Größter Fluß Andorras ist der Valira (Gran) bei Encamp, der zunächst in zwei Brunnen mündet und sich im Zentrum des Landes vereint.

Er ist 44 km lang, seine Einmündung in den See befindet sich bei La Seu d'Urgell. Andorranisches Gebirgsklima mit dem Einfluss des Mittelgebirgsklimas.

Ferien in Andorra la Vella: Sehenswertes und Freizeitaktivitäten

Inmitten von Spanien und Frankreich befindet sich der kleine Staat Andorra mit der einzigartigen Kleinstadt Andorra la Vella. Sie ist die höchst gelegene Metropole Europas und befindet sich in idyllischer Lage im Herzen der Ostpyrenäen. Bereits in vorchristlicher Zeit wurde Andorra la Vella mit einigen sehenswerten Gebäuden aus dem Hochmittelalter erbaut. Eines der interessantesten Gebäude aus dem XVI. Jh. ist die Casa de la Vall, die als Sitz des Parlaments von Andorra diente.

Und Andorra la Vella ist ein kleines europäisches Finanz-Zentrum und eine multi-kulturelle Metropole, von der nur ein Viertel Andorra ist. Andorras Landeshauptstadt hat eine große Museumsdichte zu bieten. Natürlich gibt es auch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. In und um die Innenstadt gibt es etwa ein gutes Jahrzehnt aufregender Museumsbesuche, darunter das National Automobile Museum in Encamp und das Parfummuseum in Escaldes-Engordany.

Kulturelles Mittelpunkt von Andorra la Vella ist die staatliche Ausstellung, in der sich das Schauspielhaus und ein Museum für Kunst befindet. In Andorra la Vella werden zahlreiche Ausflüge angeboten. Sehenswürdig ist unter anderem das Freizeitzentrum Caldea, eine Kuroase in den Andorraer Bergregionen mit guter touristischer Ausstattung. Die Stadt Andorra la Vella befindet sich im südwestlichen Teil des kleinen Staates Andorra in den Ostpyrenäen.

Und Andorra befindet sich zwischen Spanien und Frankreich und ist vor allem als Finanzzentrum bekannt. Jh. wurde der zwergische Staat begründet, der lange Zeit ein Steuerparadies war und heute vor allem im Fremdenverkehr gut aufgestellt ist. Besonders in den Sommerferien kommen viele Tagesgäste in die mittelalterliche Altstadt.

Mit Andorra la Vella ist Andorra in vielerlei Hinsicht einmalig, so dass Andorra der weltweit einzigste Bundesstaat ist, der von einer doppelten Herrschaft regiert wird. Die Jugendherberge Andorra la Vella befindet sich auf etwa tausend Metern Höhe und ist ein guter Startpunkt für den Skisport. Die nahegelegene Skiregion befindet sich nur hundert m über der Pyrenäenstadt.

In Andorra la Vella gibt es einige interessante Gebäude aus der Geschichte der Stadt. Das Erdgeschoß ist die Rechtsprechung von Andorra. Vom Aussichtspunkt Bosc de les Llaus hat man einen herrlichen Blick über Andorra la Vella und das Vallée. Die Innenstadt von Andorra la Vella ist durch moderne Bürogebäude und die malerische alte Stadt mit ihren geschichtsträchtigen Gebäuden als Gegensatz gekennzeichnet.

Sie können in der Innenstadt mit ihren vielen kleinen und großen Sehenswürdigkeiten bummeln. In Andorra ist das Jazz-Festival in Escaldes-Engordany ein Highlight, wo bereits berühmte Jazzstars auftraten. Andorra ist ein sehr entwickelter Fremdenverkehr, insbesondere der Wintersport in den Pyrenäen. Auch Andorra la Vella ist ein guter Startpunkt für Ausflüge in die nahegelegene Berglandschaft.

Das wunderschöne Valley dels Cortals mit seinen vielen Ruheplätzen ist z.B. ideal für erholsame Ausflüge.

Mehr zum Thema