Afghanistan Urlaub

Afganistan Urlaub

Einige wagemutige Abenteuertouristen werden trotz der Gefahr nach Afghanistan gelockt, Reisewarnungen ignorieren sie. Wie ist der Urlaub in Afghanistan? Woher nehmen die Leute immer diese verrückten Gedanken, in Kriegsländer in Urlaub zu fahren? Der Innenminister von Maizière sollte dort Urlaub machen. Das Reiseziel Afghanistan: Die Seite bietet detaillierte Informationen über Städte und Sehenswürdigkeiten, das Land und seine Lage.

Urlaub in Afghanistan | Bis zu 65% Ersparnis bei Angeboten

Afganistan ist eines der negativ gemeldeten Staaten und daher kein typischer Reiseort. Können wir in Afghanistan Urlaub machen? Die afghanische Grenze umfasst sechs Länder: Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, China, Pakistan und Iran. Kabul ist das wirtschaftliche und kulturelle Herz Afghanistans. Andere Sehenswürdigkeiten in Afghanistan sind die Stadt Mazar-e Scharif mit der Blue Mosque und die Minarette des Sultans Baiqara, die Citadelle von Haiti und die Freitagmoschee.

Bargeld & Geld: In Afghanistan bezahlen Sie mit den afghanischen. Landessprache: Die Amtssprachen in Afghanistan sind Dari und Pashto. Einige türkische und turkmenische sowie viele andere Fremdsprachen werden ebenfalls erlernt. Um nach Afghanistan einreisen zu können, ist ein Einreisevisum erforderlich, das vorgängig bei der Auslandsvertretung der Israelischen Post in Berlin zu beantragen ist.

Nordafghanistan zählt zur gemässigten Klimazone, der südliche zur Wüste oder zum subtropischen Klima. Für Afghanistan wäre eine gute Reisesaison in den Monaten März und September sowie in den Monaten Januar und September, wenn es vergleichsweise milde und niederschlagsarm ist.

Reise in Kriegsgebiete: Urlaubsreisende nach Afghanistan

kom geschrieben. "Das ist auch die Ansicht des Auswärtigen Amtes (AA), das eine Verkehrswarnung für das arabische Festland herausgegeben hat. Der junge Kanadier ist ein extremer Fall, aber kein isolierter. Zahlreiche Feriengäste gehen an die Adria, einige nach Afghanistan. Kaum ein anderes Staat der Welt wird nicht besucht.

Seit mehr als 40 Jahren veranstaltet der englische Reiseveranstalter Hinterland Travel Ausflüge in den Nahen Orient. In den Irak, nach Afghanistan und Pakistan. In Irak, meint das Untenehmen, erwartet den Gast die offene und herzliche Gastlichkeit der Araber. Das Reisebüro Somaliland Travel hingegen führt Kulturreisen durch die eigenständige Region am Horn von Afrika, die zum Krisengebiet Somalia gehört.

"Derartige Ausflüge sind kein Risikospiel. "Diamir zum Beispiel reist seit 18 Jahren nach Pakistan. "Eine Reise durch das ganze Lande ist mit beträchtlichen Gefahren verbunden", heißt es in den Reise- und Sicherheitsanweisungen der AAA. Was rechtfertigt eine Reise in eine solche Gegend?

"Ein Teil dieser Fahrten ist, dass manchmal sogar ein Plan umgestoßen wird. Das ist aus Walters Blickwinkel eine der Attraktionen solcher Reisen: "Heutzutage kann man jede Fahrt bis ins letzte Glied planen, sie ist etwas ganz Selbstverständliches. Häufig ist es so, dass eine Gegend als relativ ungefährlich erachtet wird.

Noch bis vor wenigen Jahren konnten die raren Berggorillas dort auf Führungen besucht werden, obwohl es eine Warnung für die Gegend gibt. Juristisch gesprochen reist man auf eigene Verantwortung. "Sagt ein Organisator klar, dass es sich um ein Katastrophengebiet handele und es besteht eine diesbezügliche Gefährdung, dann ist er nicht haftbar", erläutert der Hannoveraner Reisejurist Paul Degott.

Es darf nicht gesagt werden, dass die Fahrt ungefährlich ist. Er warnte davor, in die Gegend zu fahren.

Mehr zum Thema