Aachen Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Aachen

Bildergalerie mit Informationen über Sehenswürdigkeiten in Aachen sowie Impressionen, Ausflugsziele und andere interessante Orte in der Region. Das Schönste in / um die Schlacht bei Aachen. Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten von Aachen. Mit dem Michelin Green Travel Guide planen Sie Ihre Reise und Ihren Urlaub in Aachen. Referenten erfahren Sie während der Führung mehr über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte der kaiserlichen Kurstadt.

Sights in Aachen - ein Streifzug durch Aachens Highlights

Früher umgab eine Mauer unter Friedrich I. Barbarossa die heutige Aachener Innenstadt mit den berühmten Sehenswürdigkeiten. Der Stadtwall ist einem Ring von Straßen abgefallen und nahezu alle mittelalterliche Bauten waren dem Brand von 1656 zum Opfer gefallen, aber es gibt noch viel zu besichtigen, nicht zu vergessen die Pfälzerkapelle des Karl des Großen und andere aktuelle Sehenswürdigkeiten in Aachen.

Unsere Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Aachen beginnt am Dome. Die Kathedrale in Aachen ist eine Erscheinung der Superlative und für die deutschen und europäischen Geschichten von großer Tragweite. Charlemagne, seit 768 Kaiser des Frankenreiches, blieb oft in Aachen und machte die Hansestadt zur Zentralstelle seines Reichs.

Er ist der einfache und schlichte König der Germanen. Dieser vergoldete Kronleuchter wurde 1165 von Friedrich Barbarossa gestiftet und steht in der Pfalz in der Mitte der Kapelle (siehe Foto oben). Das Heiligtum von Karl dem Großen wurde von Friedrich II. gestiftet, der 1215 in der Chorsaalmitte errichtet wurde und die Knochen von Karl dem Großen aufnimmt.

Bei der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Aachen müssen wir nicht weit sein. Die Kathedrale in Aachen hat einen der wichtigsten kirchlichen Schätze Europas. Das Büste von Karl dem Großen datiert von 1349 und ist aus angetriebenem und teilweise vergoldetem Gold. Jahrhundert als die Aachener zunehmend prosperierten, beschlossen die Bürger, ein neugotisches Stadthaus an den Wänden der königlichen Halle zu errichten.

Als ältestes Bauwerk Aachens entstand 788 der rechte viereckige Türmchen, der sogenannte Großturm, der damals wohl als Wohnturm fungierte, wobei drei Zimmer übereinandergeblieben sind. In der Krönungshalle im Obergeschoß kann man Repliken der kaiserlichen Juwelen der Imperatoren des Hl. Roms, Kaiserkrone, Reichsapfel, Kaiserkreuz, Zeremonialschwert und andere Abzeichen vorfinden.

Unsere Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Aachen bringt uns rund um das Aachener Stadthaus zum Mark. Das Stadtzentrum, der Wochenmarkt. Das unter den Blicken des Kaisers Karl. Die Originalstatue steht im Kronsaal und datiert von 1620 Im XIV. Jahrhundert wurde das Gebäude Löwenstein errichtet.

Die ältesten Bürgerhäuser der Altstadt gehören zu den prächtigsten Bürgerhäusern des Mittelalters. Das Couven-Museum bietet heute im Innern Informationen über das bürgerliche Leben im XVIII. und XIX. Jahrhundert Eine komplett ausgestattete Pharmazie ist ebenfalls ausgestellt. Als langlebiges Pilgerbrot wurde die Spezialität aus Aachen kreiert, hat sich aber mittlerweile zu einem köstlichen Dessert weiterentwickelt.

Bereits die Römer hatten die Thermen in Aachen ebenso gern wie Karl der Große. Aachen wird aber auch für sein Heilwasser geschätz. Umrahmt wird der Schacht von einem 120 m langen Bauwerk mit einer zentralen Ronde. Dahinter verbirgt sich der gleichnamige Garten aus dem neunzehnten Jahrhundert Das Schaufenster der Archäologie stellt unter anderem Überreste historischer Bauwerke dar und gibt Aufschluss über die Stadtentwicklung.

Die Aachener errichteten um 1180 eine eigene Kathedrale in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom. Aachens erstes Stadthaus wurde 1267 gebaut. Wenn Sie möchten, können Sie die Tour zu den Sehenswürdigkeiten in Aachen verlängern und durch das Pont-Viertel zum Pontor spazieren. Die Stadttore mit Vorburg und Hauptschloss wurden 1257 und 1350 errichtet. ý Besuch Aachen!

Entspannen Sie sich für ein paar Tage, gehen Sie in ein Museum, machen Sie einen Stadtrundgang und geniessen Sie die Sehenswürdigkeiten. Schlendern Sie während Ihrer Stadtrundfahrt durch die Aachener Innenstadt und geniessen Sie die Internationalität dieser Kultur. Machen Sie einen Stadtrundgang durch Aachen und sehen Sie sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Austellungen an.

Sie werden in der Aachener Stadtgeschichte viel über die Vergangenheit Karls des Großen und die heiße Badestadt erlernen.

Mehr zum Thema