94545 Hohenau

8454545 Hohenau

Die Stadt Hohenau ist eine Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau. Bewohner: 3497, Straßenverzeichnis von Hohenau und komfortabler Routenplaner. Liegenschaften in der Gemeinde 9454545 Hohenau, z.B. betreten und genießen Sie Ihr Zuhause!

Hoheau; An der Reschbach-Postleitzahl: .9454545... Die Postleitzahl von Hohenau; Freyunger Straße: .9454545...

Stadt Hohenau

Mitten zwischen den Orten Grafenau und Freiberg gelegen, direkt am Naturpark Bayrischer Waldpark auf 812 Metern Seehöhe, befindet sich die Stadt Hohenau. Von der Hohenauer Bergkette im hohen Norden hat man einen herrlichen Blick auf das Nationalparkgebiet von Lausen über die Rahel bis nach Arber und bei schönem Wetter kann man im südlichen Teil auch das mächtige Massiv der Alpen sehen.

Die andere Hauptstadt Schönbrunn a.Lusen befindet sich wie eine kleine Insel inmitten weitläufiger Waldgebiete in direkter Nachbarschaft zum Felswandergebiet am Ufer des Flusses Schönbrunn (1373 m) mit seinem wild zerklüfteten Felsrücken. Das Nationalparkzentrum mit dem Tiergehege, dem Baumkronenweg und dem Hans-Eisenmann-Haus liegen in nächster Umgebung (6 Kilometer von der Hauptstadt Hohenau entfernt).

mw-headline" id="Géographie="mw-editsection-bracket">[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.php?title=Hohenau_(Niederbayern)&veaction=edit&section=edit&section=1" title="Abschnitt Bearbeitenbeitbeiten": Geographie ">Bearbeiten> | | | | Quellcode editieren]>

Die Stadt Hohenau ist eine Kommune im niederbayrischen Bezirk Freyung-Grafenau. Im Naturpark Bayrischer Waldpark gelegen ist das staatliche Resort. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über den Donauraum im Bayrischen Staatswald. Hohenau ist auf 804 Metern Seehöhe gelegen. Im Norden der Kommune entsteht der Bayerische Waldnationalpark. Die Stadt Hohenau ist auf halber Strecke zwischen Grafenau und Freiberg (beide 10 Kilometer entfernt) an der B533 gelegen.

Die Hauptstadt Hohenau befindet sich auf einer Höhe von 812m. Das Gemeindegebiet umfasst im östlichen Teil die Ortschaft Fréyung, im südlichen Teil die Ortschaft Ringelai, im westlichen Teil die Ortschaft Grafenau und im nördlichen Teil die Ortschaften Neuschönau und Mauth. Das Dorf Hohenau, das eine weite Wiese umgibt, wurde um 1380 erbaut.

Den Namen Hohenau kann man auf die Landschaften, die "Hohe Wiese", zurückführen. Die Hohenau war seit 1476 eine Stiftung der Pfarre Pérlesreut und wurde im XVI. Jh. zu einer Pfarre ausgebaut, die bis 1803 in das Stiftskloster St. Salvator in Passau einbezog. Ein Teil der gelösten Wasching-Gemeinde wurde am 11. Mai 1971 gegründet.

3] Am 01.01.1978 kam im Rahmen der Flächenreform Schönbrunn am Lusen in Bayern hinzu. 4] Das Gebiet der Kommune wurde durch die Eingemeindung sehr groß. Damit sind 24 Dörfer und Weilern der Stadt Hohenau zugeordnet. Die Edelsteinpflanze bezieht sich auf das Karbidwerk Freiberg, die Anlage ist ein Sumpfblutauge, das das Grosse Weihermoos im Stadtgebiet auszeichnet.

Die Hohenau pflegt eine Kooperation mit der Stadt Toszek (deutsch: Tost). Am Pfingstsonntag findet auf dem Marktplatz das dreitägige Pfingstfestival des Hohenauer Sportclubs statt. Der Verein Waldeihnacht e. mit der Gruppe "Die Schmalzler" wurde 1949 e. V. im Jahre 1949 von Flüchtlingen und Vertriebenen aus Osteuropa ins Leben gerufen.

Der DJK SG Schönbrunn am Lusen 1961 e. V. ist Anbieter von Fussball, Pingpong, Stockschiessen, Schneesport und Theatern. Der Juniorenförderverein (JFG) 2010 e. V. wurde am 16. Juni 2010 von den Vereinen Hohenau, der DJK SG Schönbrunn und dem TSV Mauth ins Leben gerufen. Darüber hinaus gibt es folgende Vereine: die Waidler Sport-Schützen Kirchl e. V. Die Bundesstrasse 533 verläuft durch das Stadtgebiet von Grafenau nach Frigu.

Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Kommune durch Regionalbusse an das neue öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Außerdem führt die Fähre im Sommer zwei Strecken durch das Stadtgebiet. Das Bayerwald-Ticket ist gültig im Stadtgebiet von Hohenau. Die Stadtverwaltung ist seit dem 1. 5. 2010 am GUTi - Guest-service Umwelt-Ticket angeschlossen, das seinen Besuchern den freien Verkehr auf allen Bahn- und Buslinien im Tarifgebiet Bayerwald-Ticket zusammen mit anderen Gemeinden des Bayerischen Waldes ermöglicht.

Mehr zum Thema